10 bis 15 Prozent sind Linkshänder

Weltlinkshändertag: Leben mit den Hürden des Alltags

+
Einer der bekanntesten Linkshänder: US-Präsident Barack Obama.

Früher galten Sie als unnormal, heute sind sie besonders: Linkshänder können am 13. August Weltlinkshändertag feiern. Wir zeigen prominente Linkshänder und Probleme des Alltags.

Der Alltag für die geschätzten 10 bis 15 Prozent der Weltbevölkerung, die Linkshänder sind, ist noch immer schwierig - darauf soll am 13. August mit dem Internationalen Tag der Linkshänder aufmerksam gemacht werden. Das Messer wird rechts gedeckt, Werkzeuge sind meist für Rechtshänder und selbst beim Ausschalten des iPhones muss man nach rechts wischen.

Dabei gibt es eine ganze Reihe an prominenten und einflussreichen Linkshändern. Von Bill Gates über Barack Obama – wir haben einige der Bekanntesten in unserer Fotostrecke:

Sie machen es mit links: Berühmte Linkshänder

Er erklärt uns mit seinen Formeln heute noch die Welt: Albert Einstein. © dpa
Kinostart - "Professor Love"
Model und Schauspielerin Jessica Alba. © picture alliance / dpa
Obama Returns from Camp David
Seine Amtszeit läuft langsam aus: US-Präsident Barack Obama grüßt auch mit links. © picture alliance / dpa
Glänzt mit gewöhnungsbedürftigen Auftritten: Auch Lady Gaga ist Linkshänderin. © 
Politischer Aschermittwoch - Grüne
Ist dennoch nicht bei der Linken: Cem Özdemir. © dpa
Mesut Özil
Fußballer Mesut Özil. © dpa
Royaler Linkshänder: Prinz William. © afp
Karl Lagerfeld
Katzenfan, Modebewusst, Linkshänder: Karl Lagerfeld. © picture alliance / dpa
Hat sogar ein eigenes Geschäft für Linkshänder: Simpsons-Figur Ned Flanders (links). © dpa
Könnte bald wieder ins Weiße Haus einziehen: Linkshänder Bill Clinton mit Frau Hillary. © AFP
Queen will Middletons Eltern erst bei Hochzeit treffen
Royale Linkshänderin: Queen Elisabeth II. © picture alliance / dpa
Bill Gates
Microsoft-Gründer Bill Gates. © dpa
Schauspieler Brad Pitt. © 
Oprah Winfrey
Begeistert die Massen mit links: TV-Moderatorin Oprah Winfrey. © dpa
"Zimmer Frei" endet 2016
Endspurt der TV-Kultsendung Zimmerfrei: Linkshänderin Christine Westermann mit Götz Alsmann. © picture alliance / dpa
Astronaut Neil Armstrong
Astronaut Neil Armstrong. © picture-alliance / dpa
Auch Johann Wolfgang von Goethe, hier mit Schiller, war Linkshänder. © dpa
Whoopi Goldberg. © dpa
Press Room - 73rd Golden Globe Awards
Hat eine starke Linke: Sylvester Stallone. © dpa
Bundestag - Schröder
Altkanzler Gerhard Schröder. © picture-alliance / dpa/dpaweb
Bruce Willis
Schauspieler Bruce Willis. © dpa

Als Linkshänder hat man kaum die Wahl - man muss sich der Mehrheit anschließen: Das Händeschütteln mit rechts ist zwar auch für Linkshänder üblich, aber im Orchester mit rechts Geige zu spielen oder sich im OP-Saal an die rechtshändigen Chirurgen anzupassen, ist für viele Linkshänder eine Herausforderung.

Mit einem größeren Verständnis und etlichen Produkten für Linkshänder hat sich dies inzwischen verbessert - doch unsere Sprache ist nach wie vor gespickt mit Vorurteilen über die linke Seite. Man lässt jemanden links liegen, ist aber auf dem rechten Weg und hat das Herz am rechten Fleck. Im Englischen ist das Wort "right" zweideutig und bedeutet "rechts" und "richtig". Dass die rechte Seite eines Schiffes - Steuerbord - mit Grün und Backbord mit rot gekennzeichnet wird, ist Anzeichen dafür: Rechts war schon immer die gute, die natürliche Seite.

Dass der 13. August als Gedenktag für die Linkshänder gewählt wurde, ist übrigens kein Zufall. In der Geschichte wurden sie immer wieder mit Unheil und Aberglaube in Verbindung gebracht wurden. Gefeiert wird der Gedenktag, der von Dean R. Campbell ins Leben gerufen wurde, seit dem Jahr 1976. (mit dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.