Ab Donnerstag wieder schlechter

Frühling kommt zurück - aber nur für drei Tage

+
Sonne tanken und entspannen: Darauf darf man sich in den kommenden Tagen wieder freuen.

Offenbach - Der Frühling kommt zurück! Zum Wochenstart darf sich Deutschland drei Tage lang über Temperaturen bis zu 20 Grad freuen. Danach fällt das Thermometer aber wieder steil ab.

Es wird erstmal ein kurzes Glück: Am Montag kommt der Frühling mit freundlichem Wetter und Temperaturen bis 20 Grad, er bleibt aber nur drei Tage. Schon am Donnerstag werde es wieder deutlich kühler, kündigte Meteorologe Christoph Hartmann vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach am Samstag an. Eines der Vorhersage-Modelle für das nächste Wochenende prophezeie sogar Höchstwerte um null Grad.

Da wird es an diesem Sonntag mit Werten zwischen 6 und 13 Grad deutlich wärmer. Südlich der Donau kann man längere Zeit Sonnenschein genießen. Ansonsten ist es öfters bewölkt, im Norden regnet es ein wenig.

Dann kommt das Frühlingswetter: An diesem Montag ist es schon am Morgen fast überall heiter. Die Temperaturen liegen zwischen 8 und 16 Grad, am Dienstag wird es bei reichlich Sonnenschein noch wärmer. Meistens liegen die Werte zwischen 13 und 18 Grad, örtlich sind sogar 20 Grad möglich.

Hier geht's zum Wetterbericht für Ihre Region.

Wetter-Weisheiten: Was hinter den Bauernregeln steckt

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.