Vorhersage

Extremer Temperatur-Umschwung: Bis zu 21 Grad möglich - Experten raten eindringlich zu Sonnencreme

Das Wetter in Deutschland ist aktuell ungemütlich. Doch warmer Wind aus der Sahara lässt die Temperaturen wieder steigen. Experten raten eindringlich dazu, Sonnencreme zu verwenden.

  • Wetter* in Deutschland: Wie wird Oktober 2020?
  • Ende Oktober steigen die Temperaturen.
  • Wetter-Vorhersage: Ein Wetter-Umschwung bringt Sommertage.

Update vom Montag, 19.10.2020, 17 Uhr: Nach Regen und Wind gibt es in den nächsten Tagen einen extremen Wetter-Umschwung. Ab Dienstag sollen die Temperaturen in Deutschland wieder steigen. Grund ist warme Luft aus der Sahara, die zunächst im Süden und dann auch im Osten und Westen für wärmere Temperaturen sorgt.

Bis zu 21 Grad kann es am Dienstag bereits im Südwesten werden, am Alpenrand gibt es Temperaturen bis 20 Grad. Das Wetter am Mittwoch wird voraussichtlich noch wärmer. Am Alpenrand gibt es bei Föhn Temperaturen bis zu 25 Grad - und damit offiziellen einen Sommertag Ende Oktober. Im Rest Deutschlands steigen die Temperaturen ebenfalls weiter an. In der Mitte von Deutschland wird es zwischen 20 bis 22 Grad warm und im Norden immerhin 14 bis 16 Grad.

Obwohl die Sonne nur vereinzelt hervorkommt, bietet die Wetter-Prognose in dieser Woche Hoffnung auf einige goldene Herbsttage. Wer diese zum Wandern nutzen möchte, sollte dabei jedoch vorsichtig sein. Experten raten dringen dazu, auch im Herbst Sonnenbrille und Sonnencreme zum Wandern mitzunehmen.

Wochentag (ab 20.10.2020)Wettervorhersage
Montag10 bis 14 Grad, viele Wolken, stellenweise Sonne
Dienstag12 bis 21 Grad, viele Wolken, etwas Regen
Mittwoch14 bis 25 Grad, bewölkt mit Sonne, etwas Regen
Donnerstag17 bis 25 Grad, viele Wolken, wenig Sonnenschein und wenige Schauer
(Quelle: wetter.net)

Überraschende Wetter-Wende in Deutschland - Saharaluft treibt Temperaturen nach oben

Update vom Montag, 19.10.2020, 9.57 Uhr: Das Wetter in Deutschland erinnert derzeit kaum an einen Goldenen Oktober - doch das könnte sich ändern. Denn warme Luft, die aus der Sahara nach Deutschland strömt, lässt die Temperaturen steigen und bringt auch Saharastaub mit.

Die Temperaturen erreichen durch die warme Saharaluft Ende Oktober noch einmal Werte von über 20 Grad, an den Alpen und am Erzgebirge steigen die Temperaturen bei Föhn sogar bis auf 25 Grad. „Jetzt wird es nochmal richtig warm, aber nicht unbedingt golden! Nicht überall kann sich mit der Wärme auch die Sonne durchsetzen“, so Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst Q.met gegenüber dem Wetterportal wetter.net.

Im Nordwesten bringt Tief Imka Wolken und Regen mit sich, doch auch dort steigen die Temperaturen. Am Mittwoch und Donnerstag kann sich vor allem der Süden und Südosten Deutschlands auf „Sommertage“ und Temperaturen von bis zu 25 Grad freuen. Laut der Vorhersage von Wetterexperte Jung bleibt das Wetter bis in die nächste Woche herein recht mild warm.

Wetter in Deutschland: Kommt der Goldene Oktober noch? Plötzlich gibt es Hoffnung

Update vom Freitag, 16.10.2020, 14.06 Uhr: Überraschende Wende beim Wetter im Oktober: Obwohl es am Donnerstag (siehe Update) noch anders aussah, schnellen die Chancen auf einen Goldenen Oktober in Deutschland wieder in die Höhe. In der kommenden Woche werden sogar 20 Grad Celsius und mehr erwartet. Dafür sorgt eine „Warmluftdüse“, die das „Kälte-Ei“ vertreibt.

Bunte Blätter sorgen im Oktober für ein tolles Farbenspiel.

Wetter in Deutschland: So wird der Oktober - Vorhersage

Update vom Donnerstag, 15.10.2020, 10.09 Uhr: Ein „Kälte-Ei“ dominiert aktuell das Wetter in Deutschland und sorgt für kühles und stellenweise nasses Wetter. Insgesamt fällt die Bilanz im Oktober bisher eher durchwachsen aus: Von einem Goldenen Oktober mit viel Sonnenschein und Temperaturen um die 20 Grad fehlt jede Spur. Ändert sich das vielleicht noch in der zweiten Hälfte des Monats?

Wer gern nochmal im T-Shirt im Freien spazieren würde, wird enttäuscht werden: Die Vorhersagen sprechen gegen einen Goldenen Oktober.  „Höchstwerte von bis zu 20 Grad, wie es sie normal bei einem goldenen Oktober gibt, sind derzeit nicht in Sicht. Die Temperaturen liegen eher auf November-Niveau“, erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst Q.met gegenüber dem Wetterportal wetter.net.

Ein Mann spaziert bei herbstlichen Wetter durch die Natur. Wird das Wetter im Oktober noch einmal warm?

Update vom Montag, 05.10.2020, 10.57 Uhr: Das Wetter im Oktober in Deutschland ist durchwachsen gestartet. Auch wenn es in Teilen des Landes vereinzelt kurz schön und sonnig war, bleibt der Goldene Oktober bislang aus. Gibt es noch einmal Sonne satt oder müssen wir uns auf trübes Wetter einstellen? Experten haben erst einmal schlechte Nachrichten, machen aber dennoch Hoffnung.

Wetter in Deutschland: Kommt der Goldene Oktober noch? Experten wagen Prognose

Das Wetter in der neuen Woche (ab 05.10.2020) soll nach der Vorhersage der Experten von daswetter.com eher bescheiden ausfallen. Neben vereinzeltem Sonnenschein soll es auch wieder vermehrt Regen geben. Davon betroffen sind vor allem der äußerste Westen Deutschlands und der Süden. Die Temperaturen liegen zwischen 11 und 18 Grad am Tag, in der Nacht kühlt es bis auf 10 Grad ab.

Doch es gibt Hoffnung: Ab der Monatsmitte gibt es Anzeichen für eine Wetterberuhigung und mehr Sonnenschein. Dafür sorgt wohl hoher Luftdruck, der dann noch einen Goldenen Oktober mit sich bringen könnte.

Ein Eichhörnchen sitzt im Baum und knabbert an einer Nuss: Wird das Wetter im Oktober in Deutschland noch einmal sonnig?

Wetter in Deutschland: Goldener Oktober in Sicht? Experte mit unangenehmer Prognose

Update vom Montag, 28.09.2020, 09.56 Uhr: Der Herbst ist in Deutschland angekommen. Die Temperaturen gehen nach unten, auch der erste Schnee ist schon gefallen. Doch wie geht es mit dem Wetter weiter? Die Chancen für einen Goldenen Oktober standen zuletzt nicht schlecht. Laut ersten Vorhersagen (weiter unten im Artikel) soll der Herbst zumindest wärmer werden als im Klimamittel.

Doch warme, sonnige Tage wird es nach Ansicht des Wetterexperten Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net zumindest zum Start in den Oktober erstmal nicht geben. Laut Jung ist ein freundliches und trockenes Oktoberwetter zunächst nicht zu erwarten. „Derzeit zieht ein Tief nach dem anderen an Deutschland vorbei, beziehungsweise über uns hinweg“, sagt Jung. Für goldenes Oktoberwetter bräuchte es jedoch ein relativ stabiles Hochdruckgebiet. Das sei derzeit nicht in Sicht. Einige freundliche Stunden soll es jedoch geben.

Wetter Deutschland: Bekommen wir einen Goldenen Oktober? Experte spricht Klartext

Update vom Samstag, 26.09.2020: Wie wird das Wetter im Oktober 2020 in Deutschland? Gibt es einen Goldenen Oktober, oder sogar den ersten Schnee? Die ersten Langzeitprognosen sind da und zeigen ein deutliches Bild.

Die Vorhersage für das Wetter im Herbst spricht bisher eine deutliche Sprache: Der Herbst soll wärmer werden als im Klimamittel, was man schon an den heißen Tagen im September gesehen hat. Die Chancen auf einen Goldenen Oktober stehen als nicht schlecht, wie auch das europäische und das amerikanische Wettermodell zeigen.

Wetter in Deutschland: So stehen die Chancen auf einen Goldenen Oktober - Vorhersage

Demnach soll der Oktober 2020 in Deutschland ein bis zwei Grad Celsius wärmer ausfallen als im Schnitt. „Unterm Strich sieht es für den goldenen Oktober nicht übel aus“, meinen auch die Experten von daswetter.com. Schlechte Nachrichten gibt es unterdessen für die Natur: Nach aktueller Vorhersage bleibt viel Regen aus. Die Dürre geht also weiter. Gleichzeitig sieht es nicht nach einem frühen Wintereinbruch aus.

Die Chancen auf einen Goldenen Oktober stehen gut. (Symbolbild)

Erstmeldung vom Montag, 14.09.2020: Offenbach – Das Wetter im Oktober ist in Deutschland häufig ausgewogen. In der ersten Hälfte des Herbstmonats herrscht meist eine freundliche und warme Witterung, die den beliebten Goldenen Oktober bringen kann. Der Monat ist zudem einer der buntesten im Jahr. Blätter färben sich orange bis rot, fallen von den Bäumen und bedecken den Boden mit ihrem Farbenspiel.

Wetter in Deutschland: Wie wird der Oktober 2020?

Doch das Wetter im Oktober kann sich auch ganz anders präsentieren: Regen, Nebel, Stürme* – und zum Ende des Monats kann in Deutschland sogar der erste Schnee des Jahres fallen. Doch wie sieht es für den Oktober im Jahr 2020 aus? Die Meteorologen machen dazu bereits erste Vorhersagen.

Den Wetter-Langfristprognosen zufolge können sich die Deutschen zu Beginn des Monats tatsächlich auf einen Goldenen Oktober einstellen. Grund könne ein Sturmtief über dem Atlantik und ein Hoch südöstlich von Deutschland sein. Dieses lasse warme Luft nach Deutschland strömen.

Wetter in Deutschland: Das sagen die bekannten Prognosen zum Oktober

In der zweiten Hälfte des Oktobers könnten dann jedoch kalte Luft, Nebel und heftige Stürme auf Deutschland zukommen. Zum Ende des Herbstmonats besteht auch erstmals Frostgefahr.

Das Modell des amerikanischen Wetterdienstes National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) berechnet, dass der Oktober 2020 vor allem im Norden Deutschlands etwas zu warm wird. Das Europäische Zentrum für mittelfristige Wettervorhersage (ECMWF) sieht das Wetter im Oktober dagegen nasser und wechselhafter als die amerikanischen Kollegen.

Wetter in Deutschland: Tage werden im Oktober immer kürzer

Die Prognosen deuten zwar darauf hin, dass der Oktober 2020 in Deutschland verhältnismäßig freundlich und nicht allzu rau wird, trotzdem sollten Fans von Sonne und sommerlichen Temperaturen eines beachten: Der Sonnenstand nimmt in dem Herbstmonat immer weiter ab und die Tage werden deutlich spürbar kürzer. Zusätzlich kommt hinzu, dass am 25. Oktober die Uhren um eine Stunde zurückgestellt werden. Spätestens dann ist die helle Zeit des Jahres endgültig vorbei. (tvd/chw) *op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © dpa/Julian Stratenschulte

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.