Wetter-Wende

Wetter-Experte macht hoffnungsvolle Prognose: Kommt jetzt der Sommer?

Tief „Nathan“ sorgt für schlechtes Wetter in Deutschland. Metereologe Jürgen Schmidt weckt nun aber neue Hoffnung. Kommt jetzt endlich der Sommer?

Kassel – Regnerisch, trüb und kalt: Das aktuelle Tief „Nathan“ sorgt seit Pfingsten für schlechtes Wetter in Deutschland. Seit Wochen lässt der Sommer vergebens auf sich warten. Stattdessen beherrschten Sturmböen und Schnee-Chaos die Wetter-Lage. Nun weckt Diplom-Meteorologe Jürgen Schmidt vom Wetterdienst Wetterkontor neue Hoffnung.

Das schlechte Wetter soll zum kommenden Wochenende von sommerlichen Temperaturen abgelöst werden. Bis zum meteorologischen Sommeranfang am Dienstag (01.06.2021) wird sich das Wetter laut Schmidt stabilisiert haben.

Wetter in Deutschland – Kommt jetzt der Sommer?

Grundsätzlich sei bereits bis zum kommenden Wochenende mit einer Verbesserung in ganz Deutschland zu rechnen. Bis Donnerstag gebe es weiterhin wechselhaftes Wetter. Aber ab Freitag werde es von einem Hochdruckgebiet abgelöst.

Diplom-Meteorologe Jürgen Schmidt macht Hoffnung für das Wetter in Deutschland: Kommt jetzt endlich der Sommer?

Am Freitag (28.05.2021) müsse man im Osten und Ostbayern noch mit Schauern rechnen. Auch am darauffolgenden Samstag (29.05.2021) kann der Wetter-Experte keine Niederschläge in Nieder- und Oberbayern ausschließen. Stärkere Gewitter und Unwetter seien jedoch nicht zu erwarten.

Mit unserer Wetter-News-Themenseite verpassen Sie keine wichtigen Infos mehr.

Im restlichen Deutschland steigen die Temperaturen am Freitag (28.05.2021) laut Schmidt auf bis zu 22 Grad, am Samstag (29.05.2021) auf 23 Grad. Am Sonntag sei mit stabilen Temperaturen um und über 22 Grad zu rechnen, wobei das Wetter in den Mittelgebirgen und an der Küste kühler sein könne. Sommerliche Spitzentemperaturen von über 25 Grad seien entlang von Rhein, Mosel und Neckar möglich. Dazu wehe ein schwacher bis mäßiger Wind aus nordöstlicher Richtung.

Laut Meteorologen: Sommer-Wetter hält sich zunächst bis Anfang Juni

„Wie lange sich das sommerliche Wetter letztlich hält, ist schlecht zu sagen“, meint Jürgen Schmidt von Wetterkontor. Gründsätzliche gelte: Ein langsamer Temperaturen-Anstieg weise auf eine längere Gut-Wetter-Phase hin.

Nun werde sich das gute Sommer-Wetter wohl zunächst bis zum Dienstag (01.06.2021) halten. Wie lange es konstant bleibt, könne der Wetter-Experte noch nicht vorhersagen. (Jan-Frederik Wendt)

Über Europa breitet sich zurzeit eine Hitzewelle aus Nordafrika aus. Bringt sie bald auch Sommer-Wetter mit 45 Grad nach Deutschland?

Rubriklistenbild: © Raphael Schmitt/Imago

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.