Polarluft kommt

Beim Wetter in Deutschland steht ein Temperatur-Crash bevor

Schnee im Englischen Garten
+
Wetter in Deutschland: Der Winter hält Einzug.

Zum Wochenende hin erwarten Experten einen Temperatur-Crash, der mit Kälte, Niederschlag und mancherorts sogar Schnee verbunden sein könnte.

Stuttgart - Der November 2020 glich an manchen Tagen eher dem Frühling als dem Herbst. Zuletzt war es etwa am Wochenende vielerorts ungewöhnlich mild bei viel Sonnenschein. Zum Ende der Woche soll sich das jedoch nun ändern.

Wie BW24* berichtet, steht dem Wetter in Deutschland ein Temperatur-Crash bevor - mancherorts drohen Kälte, Eis und Schnee.

Auch das Wetter in Stuttgart (BW24* berichtete) kühlt spürbar ab und pendelt sich auf tatsächlich herbstlichem Niveau ein. *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.