Örtlich sind Schauer und Gewitter möglich

Das Wetter in der Region: Am Wochenende noch heiß, dann durchwachsen

Kassel. Der Sommer hält sich immer nur für einige Tage, danach folgt durchwachsenes Wetter mit Sonne, Regen und Gewittern. Wie das Wetter in der Region wird.

Am Samstag gibt es eine Mischung aus Sonne und Wolken. Am Nachmittag ziehen überall Wolken auf, die auch Schauer und Gewitter mit sich bringen können. Dabei bleibt es heiß: bis zu 28 Grad.

Am Sonntag bleibt es in weiten Teilen sommerlich. Von Südwesten kommt ein neues Tiefdruckgebiet an, das im Westen Regen und Gewitter mit sich bringt. Dieses Tief ist dann auch für das regnerische und wechselhafte Wetter zum Wochenbeginn verantwortlich. 

So sind die Aussichten für Nordhessen

In Kassel, Schwalmstadt und Frankenberg bleibt es am Samstag bei bis zu 28 Grad bei einer Mischung aus Sonne und Wolken. Am Sonntag treten gegen Abend Schauer und Gewitter auf. Ab Montag sinkt die Temperatur dann bis auf 21 Grad ab, es bleibt wechselhaft mit viel Regen. Vor allem am Montag weht ein teilweise kräftiger Wind aus westlicher Richtung.  

In Witzenhausen regnet es bei bis zu 26 Grad bereits am Wochenende, die neue Woche startet mit einer Höchsttemperatur von 21 Grad und Regen. In Bad Hersfeld ist es am Wochenende leicht bewölkt mit viel Sonne, erst am Montag ziehen dort bei bis zu 22 Grad Regenwolken auf. 

So sind die Aussichten für Südniedersachsen

In Göttingen und Northeim wird das Wochenende größtenteils bewölkt. Zum Wochenbeginn gibt es bei bis zu 21 Grad Schauer und Gewitter. In Hann.Münden zeigt sich nach einem bewölkten Samstag am Sonntag die Sonne, ab Montag wird es auch dort regnerisch. 

Die aktuelle Wettervorhersage finden Sie auch hier

Rubriklistenbild: © pexels

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.