Wetter in Deutschland

Wetter: Letzter Wintertag? Heute Schneemassen, morgen plötzlich frühlingshafte Temperaturen

Tom (l) und Justus fahren auf ihren Schlitten nahe dem Skilift am Haldenköpfle den Hang hinunter.
+
Winterfreunde können sich am heutigen Mittwoch noch mal auf Neuschnee bis zu 25 Zentimeter freuen.

Das Wetter in Deutschland zeigt sich am heutigen Mittwoch noch mal winterlich. In weiten Teilen des Landes ist Neuschnee zu erwarten - es könnte jedoch vorerst der letzte Wintertag sein.

Stuttgart - Der heutige Mittwoch bietet den Winterfreunden noch mal Grund zur Freude. Das Wetter in Deutschland wird noch immer von zwei Tiefdruckgebieten beherrscht, die noch mal ordentlich Neuschnee in weite Teile der Bundesrepublik bringen. Im Schwarzwald kann sogar Schnee in Höhe von bis zu 25 Zentimetern fallen. Die Nacht zum Donnerstag startet auch verhältnismäßig kalt und mit weiteren Schneefällen. In der zweiten Nachthälfte werden die Temperaturen jedoch zunehmend milder und der Schnee geht in Regen über. In den nächsten Tagen ist vor allem in der Südhälfte mit massiven Niederschlägen in Form von Regen zu rechnen, während es im Norden winterlich bleibt. Der Winter könnte jedoch bereits am Wochenende ein erneutes Comeback feiern.

Wie BW24* berichtet, erwarten uns heute Schneemassen und morgen plötzlich frühlingshafte Temperaturen.

Bereits seit einigen Tagen fällt immer wieder Schnee in Stuttgart (BW24* berichtete). Damit könnte es nach heute jedoch erst mal vorbei sein. *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.