Die Aussichten für Nordhessen und Südniedersachsen 

Wetter in der Region: Der Sommer meldet sich langsam wieder zurück

Kassel/Göttingen. Nach heftigen Regenfällen im Nordosten Deutschlands und fast herbstlichen Tagen in der Region beruhigt sich das Wetter in den kommenden Tagen wieder.

Der Sommer kehrt aber nur ganz allmählich zurück, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Vor allem am heutigen Sonntag und Montag zeigt sich das Wetter noch von seiner wechselhaften Seite.

Der heutige Sonntag fällt fast überall zumindest zeitweise ins Wasser: Im Osten und Südosten Deutschlands startete der Tag stark bewölkt und mit etwas Regen, erst am Nachmittag wird es freundlicher. Sonst begann der Sonntag überall trocken, wird dann aber im Tagesverlauf vom Nordwesten bis in die Mitte wieder nass. Die Höchstwerte liegen bei 17 bis 23 Grad, bei längerem Sonnenschein auch etwas höher.

Auch am Montag gehört der Regenschirm bei dichten Wolken und einzelnen Schauern teilweise noch dazu. 

Heiter bis wolkig und meist trocken fallen dann der Montag und Dienstag aus. Mit bis zu 24 Grad wird es erneut wieder etwas wärmer. Am Dienstag sind in Südhessen auch schon 27 Grad drin, am Mittwoch herrscht mit bis zu 28 Grad in weiten Teilen Hessens wieder richtiges T-Shirt-Wetter. Bei uns wird es hingegen nicht ganz so warm.

Das Wetter in der Region

Nordhessen

In Kassel startet die Woche mit einem Mix aus Sonne und Wolken, es wird heiter bei maximal 23 Grad, bis zur Wochenmitte wird das auch so bleiben. Der Donnerstag wird mit etwa 25 Grad und bis zu zehn Sonnenstunden voraussichtlich der schönste Tag der Woche. Auch das Wochenende bleibt freundlich mit Temperaturen über 20 Grad und ein paar Sonnenstunden täglich. Auch im Kreis Kassel erwartet uns eine freundliche Woche mit Sonne und Wolken, nur am kommenden Wochenende kann es ein paar Tropfen geben. 

In Frankenberg und Rotenburg beginnt die Woche sonnig bei maximal 22 Grad, mit 25 bzw. 26 Grad am Mittwoch und Donnerstag wird es richtig sommerlich. Mit Regen ist die ganze Woche nicht zu rechnen. In Schwalmstadt und Hofgeismar bleibt es zwei bis drei Grad kühler, Freitag- und Sonntagabend sind Regenschauer möglich. Nachts fallen die Temperaturen in Nordhessen auf 10 bis 12 Grad. 

Südniedersachsen

Auch in Göttingen und Hann. Münden beginnt die Woche heiter mit maximal neun Sonnenstunden und um die 22 Grad. Dienstag und Mittwoch nimmt die Bewölkung leicht zu, am Donnerstag sind bei 25 Grad 10 Sonnenstunden möglich. Am Freitagabend muss in Südniedersachsen mit Schauern und Gewittern gerechnet werden. Das Wochenende wird wechselhaft, die Temperaturen bleiben mit über 20 Grad aber mild. In Northeim und Uslar wird es nicht ganz so warm, das Wetter bleibt aber ebenfalls überwiegend freundlich. (mit dpa)

Hier erfahren Sie immer aktuell, wie das Wetter vor Ihrer Haustür wird.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Hauke-Christian Dittrich

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.