Kaltfront über dem Atlantik

Wetter in Spanien: Meteorologen kündigen Regenfälle an

Zwei Autos fahren über regennasse Straßen.
+
Wetter-Experten kündigen Regen und Gewitter für Spanien an.

Eine Kaltfront über dem Atlantik könnte Spanien in den nächsten Tagen teils heftige Regenfälle bescheren. An der Mittelmeerküste ist aber nur vereinzelt mit Schauern zu rechnen.

Für weite Teile Spaniens sagen Meteorologen für die nächsten Tage teils heftige Regenfälle vorher*, berichtet costanachrichten.com*. Schuld daran ist eine Kaltfront über dem Atlantik, die sich zu einem kleinen Tropensturm entwickeln könnte, so die Wetter-Experten in Spanien*.

Die Mittelmeerküste scheint aber verschont zu bleiben: In den Urlaubsregionen Costa Blanca* und Costa del Sol ist ab Donnerstag beziehungsweise zum Wochenende hin lediglich mit Regenschauer und vereinzelten Gewittern zu rechnen. *costanachrichten.com ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.