Achtung, Autofahrer!

DWD warnt vor Glatteis auf den Straßen - diese Regionen sind betroffen

Der DWD hat für Teile von Nordhessen eine Warnung wegen Glatteis herausgegeben. (Symbolbild)
+
Der DWD hat für Teile von Nordhessen eine Warnung wegen Glatteis herausgegeben. (Symbolbild)

Das Winter-Wetter sorgt aktuell auf einigen Straßen in Nordhessen für Glatteis. Der DWD hat Warnungen ausgesprochen.

Offenbach - Autofahrer aufgepasst - aktuell kann es auf einigen Straßen in Nordhessen richtig glatt werden. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach warnt aktuell für drei Landkreise vor einer Glatteis-Gefahr.

Demnach müssen Autofahrer örtlich mit starken Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr rechnen. „Vermeiden Sie Autofahrten!“, wird der DWD in seiner Warnmeldung deutlich. Diese Landkreise sind aktuell betroffen:

  • Landkreis Waldeck-Frankenberg: Die Warnung gilt vorerst bis Freitag (24.12.2021) 0.00 Uhr.
  • Kreis und Stadt Kassel: Die Warnung gilt vorerst bis Freitag (24.12.2021) 0.00 Uhr.
  • Schwalm-Eder-Kreis: Die Warnung gilt vorerst bis Freitag (24.12.2021) 0.00 Uhr.

Auch über die Feiertage auf den Fahrten zum Familienbesuch sollte man vorsichtig unterwegs sein: Für Weihnachten haben die Meteorologen eine heftige Schnee-Prognose abgegeben. Weitere Wetter-News finden Sie auf unserer Themenseite. (dir)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.