Das Thermometer steigt

Sonne pur: Jetzt kommt der Frühling zurück!

+
Am Wochenende werden in Deutschland die 20 Grad geknackt.

Offenbach - Raus mit den kurzärmligen Hemden! Am Wochenende zeigt sich der Frühling von seiner besten Seite: Reichlich Sonne lässt die Thermometer-Anzeige nach oben krabbeln.

Hoch "Kai" bringt den Frühling nach Deutschland zurück. "Es sieht nach einem sehr schönen Wochenende aus", sagte Meteorologe Lars Kirchhübel vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Donnerstag. Am Samstag und Sonntag seien in weiten Teilen des Landes bis zu zwölf Sonnenstunden möglich, die Temperaturen klettern auf 20 Grad und sogar etwas darüber. Wermutstropfen für Allergiker: Da die Natur rund vier Wochen Vorsprung habe, seien auch viele Pollen unterwegs.

So wird das Wetter in Ihrer Region

Nach dem Abzug einiger Regenwolken, die im Norden und Osten ein wenig Niederschlag bringen, erreichen die Temperaturen schon am Freitag angenehme 18 Grad. Am Samstag hat dann die Sonne fast überall freie Bahn - nur im Norden und im äußersten Westen ziehen einige Wolken durch. Bei östlichem Wind erreichen die Temperaturen an den Küsten 10 Grad, sonst 15 bis 21 Grad. Am Sonntag wird es noch ein wenig wärmer.

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.