Goldener Herbst kommt

So wird der letzte Tag des Sommers

+
Jetzt kommt er, der neblig-goldene Herbst.

Offenbach - Am Freitag ist er da, der letzte Tag des kalendarischen Sommers. Und wie wird der? Frühherbstlich, aber nicht unfreundlich, meinen Meteorologen.

Der Freitag, letzter Tag des Sommers, werde ganz passabel, sagte Meteorologe Jens Hoffmann vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Donnerstag. Im Süden seien noch einmal 20 bis 22 Grad und Sonnenschein zu erwarten. Im Norden allerdings dominieren Regenwolken, die bis zur Mitte Deutschlands vordringen können.

Der Samstag, wenn präzise um 16.49 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit der astronomische Herbst beginnt, dürfte überall durchwachsen werden. Viele Wolken, Regenschauer und magere Temperaturen von höchstens 18 Grad sagen die Meteorologen voraus.

Erkältung: Welche Mittel helfen, welche nicht

Husten, Schnupfen und Heiserkeit sind lästig, aber meist harmlos. Da die Symptome aber sehr unangenehm sein können, bieten die Apotheken eine Vielzahl von Mitteln an, die Erkältungssymptome lindern und behandeln. Doch längst nicht alle sind auch geeignet, wie die Zeitschrift Stiftung Warentest für ihre Dezember-Ausgabe ermittelt hat: © dpa
Stiftung Warentest: Welche Erkältungsmittel helfen und welche Mittel
Stiftung Warentest: Welche Erkältungsmittel helfen und welche Mittel © fkn
Stiftung Warentest: Welche Erkältungsmittel helfen und welche Mittel
Stiftung Warentest: Welche Erkältungsmittel helfen und welche Mittel © fkn
Stiftung Warentest: Welche Erkältungsmittel helfen und welche Mittel
Stiftung Warentest: Welche Erkältungsmittel helfen und welche Mittel © fkn
Stiftung Warentest: Welche Erkältungsmittel helfen und welche Mittel
Stiftung Warentest: Welche Erkältungsmittel helfen und welche Mittel © fkn
Stiftung Warentest: Welche Erkältungsmittel helfen und welche Mittel
Stiftung Warentest: Welche Erkältungsmittel helfen und welche Mittel © fkn
Stiftung Warentest: Welche Erkältungsmittel helfen und welche Mittel © fkn
Stiftung Warentest: Welche Erkältungsmittel helfen und welche Mittel © fkn
Stiftung Warentest: Welche Erkältungsmittel helfen und welche Mittel © fkn
Stiftung Warentest: Welche Erkältungsmittel helfen und welche Mittel © fkn

Wie es weitergeht, war am Donnerstag noch unklar: „Der Sonntag steht noch völlig auf der Kippe“, sagte Meteorologe Hoffmann. Vielleicht gewinne Hochdruck die Oberhand - dann wäre es freundlich. „Es könnte aber auch regnen.“ Grund für die unsichere Prognose sei vermutlich der ehemalige Hurrikan „Nadine“ auf dem Ostatlantik. Wie er das Wettergeschehen beeinflussen werde, könnten die Computermodelle nicht präzise vorhersagen.

Für die Meteorologen hat der Herbst schon längst begonnen. Weltweit werden die Jahreszeiten für die Statistik in vollen Monaten betrachtet. Der meteorologische Herbst umfasst die Monate September, Oktober und November.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.