Polizei braucht Hilfe

Katwarn-Alarm! Polizei sucht großräumig nach vermisstem 11-Jährigen

+
Wiesbaden: Katwarn-Alarm! Polizei sucht großräumig nach vermisstem 11-Jährigen

Katwarn-Alarm! Polizei sucht großräumig nach vermisstem 11-Jährigen. Wer kann helfen? 

Wiesbaden - Die Polizei in Wiesbaden braucht Hilfe! Am Freitag (7.09.) wurde gegen 14.30 Uhr ein Katwarn-Alarm ausgelöst, wie extratipp.com* berichtet. In einer Mitteilung heißt es: "Seit 12 Uhr wird der 11-jährige Zakaria Tahiri aus dem hessischen Wiesbaden (ca. 277.000 Einwohner) vermisst." 

Der Junge wurde zuletzt gegen 12.10 Uhr im Bereich des Wiesbadener Bahnhofs gesehen und wird seit dem vermisst. Der Junge ist "nur bedingt orientiert" und könnte mit örtlichen Verkehrsmitteln unterwegs sein. Denkbar ist laut Polizei Wiesbaden auch, dass er irgendwo im gesamten Rhein-Main-Gebiet umherirrt. 

Info: 

Katwarn ist eine App, die örtliche Warnmeldungen an die User weiterleitet. Dies ist besonders häufig bei Gefahrensituationen, Unwettern oder Vermisstenfällen der Fall. 

Wiesbaden: Katwarn-Alarm! Polizei sucht großräumig nach vermisstem 11-Jährigen

Am Freitag wurde Katwarn für Hessen ausgelöst. Der vermisste Zakaria Tahiri wird von der Polizei Hessen so beschrieben: 

  • 1,64 Meter groß
  • hellbraune, kurze Haare
  • hellgraue Shorts
  • weißes T-Shirt mit blauen Viereck

Auffällig ist auch, dass der elfjährige Zakaria Tahiri aus Wiesbaden an beiden Ellenbogen Bandagen trägt. Hinweise bitte an die Polizei in Wiesbaden unter 0611/3452340.

Matthias Kernstock

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.