Verräterischer Schnee

Wintereinbruch wird Mopeddieben zum Verhängnis

Schwerin - Plötzlich ist er da, der Winter. Autofahrer stöhnen über den Schnee, die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern hat Frau Holle jedoch die schnelle Lösung einer Straftat zu verdanken.

Wie die Polizei in Rostock mitteilte, wurde in Schwerin in der Nacht zum Mittwoch der Diebstahl eines Mopeds gemeldet. Das Gefährt war demnach gesichert vor einer Haustür abgestellt - und wurde auch schnell wieder gefunden.

"Die sofort eingesetzten Polizeibeamten mussten nur den Spuren im Schnee folgen und konnten so das Moped zusammen mit den Tätern in der Nähe stellen", erklärte die Polizei. Beide müssten 17- und 18-Jährigen sich nun wegen gemeinschaftlichen Diebstahls verantworten. "Das Moped konnte an seinen glücklichen Besitzer zurückgegeben werden", hieß es.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.