Winterwetter kommt nur langsam voran

+
Schneefall im Allgäu: Der Winter kann sich aber nur stellenweise bemerkbar machen. Foto: Nicolas Armer

Offenbach (dpa) - Heute bleibt es bei wechselnd wolkigem Himmel häufig trocken. Nur am Alpenrand können anfangs noch ein paar Schneeflocken fallen. Auch von der Nordseeküste bis zum Niederrhein kommt es im Tagesverlauf zu mitunter schauerartigen Niederschlägen, die teils als Schnee, teils aber auch als Regen fallen.

Die Höchsttemperatur bewegt sich zwischen 0 und 5 Grad. Im Bergland herrscht leichter Dauerfrost. Meist ist es schwachwindig, nur im höheren Bergland und unmittelbar an der Nordsee sind starke, vereinzelt auch stürmische Böen aus Südwest bis West möglich.

In der Nacht zum Montag hält sich im Nordwesten meist dichte Bewölkung und es gibt weiter etwas Niederschlag, der nun meist als Schnee fällt. Dabei besteht Glättegefahr. Im übrigen Land ist es teils locker bewölkt, teils klar und meist niederschlagsfrei. Die Temperatur geht auf 0 bis -6 Grad zurück, im Bergland und an den Alpen bis -9 Grad. Nur auf den Nordseeinseln bleibt es noch frostfrei.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.