Wissen kompakt: Sexualzyklus der Hündin

Je nach Rasse werden weibliche Hunde zwischen sechs und zwölf Monaten geschlechtsreif, kleine Rassen eher, große Rassen später. Die meisten Hündinnen werden alle sechs bis sieben Monate läufig.

Die Läufigkeit beginnt mit der Vorbrunst, die durchschnittlich neun Tage andauert und gekennzeichnet ist durch das Anschwellen der äußeren Geschlechtsorgane und blutigen Scheidenausfluss. Die Hündin ist für Rüden attraktiv, lässt sich aber noch nicht decken. In der anschließenden Brunst wird der Scheidenausfluss heller und klarer.

Am zweiten bis vierten Tag der Brunst ist die Hündin fruchtbar und lässt sich decken. Auch die Brunst dauert durchschnittlich neun Tage. Danach befindet sich die Hündin für rund 75 Tage in einer Zyklusphase mit erhöhtem Schwangerschaftshormongehalt im Blut. Einige Hunde reagieren darauf mit einer Scheinträchtigkeit. Danach ruht der Sexualzyklus für fünf bis zehn Monate. (yma)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.