Ausstellung in Bad Driburg

Wunderwelt der Modelleisenbahnen

+

Bad Driburg. Besucher sehen es auf den ersten Blick: Die Modellbundesbahn ist alles andere als eine gewöhnliche Eisenbahn.

„Wir stellen eine fantastische Miniaturwelt vor, die mit existierenden Modelllandschaften kaum vergleichbar ist. Unsere Art Modellbau ist innovativ“, sagt Norbert Sickmann, seines Zeichens Fahrdienstleiter bei der Modellbundesbahn.

Hier ist fast nichts von der Stange. Eben nicht "einfach" ein Haus, ein Baum, ein Bahnhof, sondern genau das echte Haus, der echte Bahnhof und der richtige Baum. Sämtliche Bäume der Anlage sind in Handarbeit gefertigt worden, fast alle Gebäude sind Unikate. Sie wurden extra für die Schau am Rechner (re)konstruiert.

Allein die Sonderanfertigung des 1 qm großen Lokschuppens samt Drehscheibe hat einen Wert von einem neuen VW Golf mit allen Extras. Um diese einzigartige Miniaturwelt zu erschaffen, hat ein zehnköpfiges Profiteam mehr als 35.000 Stunden gearbeitet. Den Profis ist es gelungen, mit der Modellbundesbahn eine spannende Zeitreise ins Weserbergland zu zeigen. Die Besucher reisen zurück in den Sommer 1975.

Weihnachten in der Modellbundesbahn

In Bad Driburg öffnen sich ganzjährig jeden Sonntag die Tore.

Modellbundesbahn, im historischen Güterbahnhof 
Brakeler Straße 4
33014 Bad Driburg
Tel. 05253/934084
E-Mail: kontakt@modellbundesbahn.de, Internet: www.modellbundesbahn.de
geöffnet ganzjährig So von 11 bis 18 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.