Tierisches Video: Dieser Hund ist mit dem Radl da!

+

Columbia - Eigentlich sollte Norman Schafe hüten. Doch das ist dem Briard zu langweilig. Er fährt lieber Fahrrad, Tretroller oder spielt Schlittenhund.

Seine Besitzer bringen dem klugen Fellbündel ständig neue Tricks bei. Die Videos sind auf Youtube bereits eine Sensation. Zur Freude seine staunenden Nachbarn braust er, aufrecht auf seinem blauen Fahrrad stehend, allen davon. Beim Aufsteigen auf die Spezialanfertigung braucht er zwar ein wenig Hilfe, aber wenn er erst einmal im Sattel sitzt - oder besser: steht - ist er nicht mehr zu bremsen. Nur zehn Wochen hat Norman gebraucht, bis er das Gefährt mit den Stützrädern beherrschte - Menschenkinder brauchen oft länger!

Sehen Sie hier das tierische Video

Bevor er sein Fahrrad bekam, drehte Norman auf einem Tretroller seine Runden. Fast zwei Millionen User haben sich den Clip bereits im Internet angesehen. Dann kam eine Einladung in die Talkshow von US-TV-Legende David Letterman.

Doch Norman ist nicht nur sportlich, er hat auch außergewöhnlich gute Manieren. So sieht man ihn auf weiteren Clips seines Videokanals, wie er von draußen hereingekommt und sich erst einmal die Pfoten abputzt und die Tür schließt. Und wenn er aus seinem Wassernapf getrunken hat, wischt er sich den Bart ab. 

Briards kommen ursprünglich aus Frankreich. Die Rasse hat den Ruf, loyal, freundlich und wachsam zu sein. Deswegen werden sie gerne beim Schafehüten eingesetzt.

hn

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.