Was ist hier passiert? 

Frauenleiche in Duisburger Café entdeckt

+
Frauenleiche in Duisburger Cafe entdeckt.

Duisburg - Grausige Entdeckung in einem Duisburger Café: Ein Spaziergänger entdeckte durch die Glasfront die Leiche einer Frau. Der Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen.

Eine grausige Entdeckung hat ein Zeuge am Mittwoch im nordrhein-westfälischen Duisburg gemacht. Durch die Glasfront eines Cafés sah er am Vormittag eine Frauenleiche in einer Blutlache liegen und alarmierte die Polizei, wie die Beamten mitteilten. Die Frau wurde nach ihren Angaben getötet.

Die Feuerwehr öffnete nach dem Anruf des Zeugen die Tür des Cafés. Ein Notarzt konnte aber nur noch den Tod der Frau feststellen. Weitere Angaben machte die Polizei zu dem Fall zunächst nicht.

Die Leiche soll den Beamten zufolge am Donnerstag obduziert werden. Eine 15-köpfige Mordkommission übernahm die Ermittlungen, bei der Tatortarbeit leistete das Landeskriminalamt Unterstützung. Im Hafenbecken sollten Taucher nach der möglichen Tatwaffe suchen.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.