Die Abschiebung des NS-Verbrechers Demjanjuk

NS-Verbrecher John Demjanjuk ist zurück in Deutschland
1 von 32
John Demjanjuk anno 2005.
NS-Verbrecher John Demjanjuk ist zurück in Deutschland
2 von 32
ARCHIV - John Demjanjuk, aufgenommen am 3. Mai 2006 in Cleveland. Der Oberste Gerichtshof der USA hatte damals einen Stopp der Abschiebung des mutmaßlichen NS-Verbrechers John Demjanjuk nach Deutschland abgelehnt.
NS-Verbrecher John Demjanjuk ist zurück in Deutschland
3 von 32
Farbkopie des Dienstausweises von Iwan "John" Demjanjuk, den er als "Wachmann" 1942 in seinem Ausbildungslager Trawniki bekommen hat.
NS-Verbrecher John Demjanjuk ist zurück in Deutschland
4 von 32
Dieser und weitere Dokumente des mutmaßlichen NS-Kriegsverbrechers liegen beim Internationalen Suchdienst des Roten Kreuzes (ITS) im nordhessischen Bad Arolsen.
NS-Verbrecher John Demjanjuk ist zurück in Deutschland
5 von 32
Darunter auch seine Identifikationskarte. Demnach hat sich Demjanjuk als "Displaced Person" bezeichnet und damit ebenso wie befreite KZ-Häftlinge und Zwangsarbeiter als von den Nazis Verschleppter gegolten.
NS-Verbrecher John Demjanjuk ist zurück in Deutschland
6 von 32
Die Staatsanwaltschaft München wirft ihm vor, im Zweiten Weltkrieg als Wachmann im deutschen Vernichtungslager Sobibor im besetzten Polen Beihilfe zum Mord an mindestens 29 000 Juden geleistet zu haben. Der gebürtige Ukrainer soll geholfen haben, die Menschen in die Gaskammern zu treiben. Demjanjuk bestreitet die Vorwürfe.
NS-Verbrecher Horst Demjanjuk ist zurück in Deutschland
7 von 32
Der Ausschnitt eines Videos des U.S. Bureau of Immigration and Customs Enforcement veröffentlicht von der Zeitung "Cleveland Plain Dealer" zeigt Iwan "John" Demjanjuk am 06.04.2009, der im Großraum Cleveland in ein Auto steigt.
NS-Verbrecher Horst Demjanjuk ist zurück in Deutschland
8 von 32
Der 89-Jährigen war angeblich zu krank, um nach Deutschland abgeschoben zu werden, doch dieses Video bewies das Gegenteil.
NS-Verbrecher John Demjanjuk ist zurück in Deutschland
9 von 32
Die geplante Abschiebung zog großes Medieninteresse nach sich. Hier stehen einige Journalisten vor dem Haus Demjanjuks in Seven Hills, Ohio.

München - Die USA haben den mutmaßlichen NS-Verbrecher John Demjanjuk an Deutschland ausgeliefert. Sehen Sie hier die Bilder seiner Ankunft in München.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Ein Jahr nach Brandkatastrophe: Grenfell Tower in Grün
Ein Jahr nach dem Brand des Grenfell Towers ist zur Erinnerung an die 72 Toten das ausgebrannte Hochhaus in London in …
Ein Jahr nach Brandkatastrophe: Grenfell Tower in Grün
Was trieb den Acht-Meter-Buckelwal an die Ostsee? Untersuchung steht aus
Irrgast in der Ostsee: Ein junges Buckelwal-Weibchen treibt tot im Wasser. Normalerweise sollte das Tier in der Arktis …
Was trieb den Acht-Meter-Buckelwal an die Ostsee? Untersuchung steht aus