Lieblingsstück

Zum Trompetenärmel Schmuck am Handgelenk tragen

+
Weite Trompetenärmel lenken den Blick auf die Arme. Daher bietet es sich an, diese mit Schmuck zu zieren. Auch Baur kombiniert die Bluse so (ab ca. 20 Euro). Foto: www.baur.de/dpa-tmn

Passend zum Sommer, luftig und leicht: Die Trompetenärmel sind zurück. Sie stehen jeder Frau und lassen sich einfach kombinieren. Wie sie am besten zur Geltung kommen, verrät Modeexpertin Anna Bingemer-Lehr.

Köln (dpa/tmn) - Die Mode hat ein neues Lieblingsteil: Blusen mit Trompetenärmeln. Das Schöne: "Diese Ärmelform geht für alle Frauen, die diesen femininen leicht gerafften und ausgestellten Ärmel mögen", erklärt die Stilberaterin Anna Bingemer-Lehr aus Köln.

"Sie verleiht einer clean geschnitten Bluse Raffinesse und wirkt besonders reizvoll zur schmalen Highwaist-Hose oder zur Shorts." Die Ärmel lenken die Blicke der Betrachter auf die Arme. Das sollte man nutzen.

Modeexpertin Bingemer-Lehr rät, die Handgelenke mit Reifen, Bändchen und einer tollen Uhr zu schmücken. "Alternative: toll gemachte Fingernägel plus Ring."

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.