Einmalig: Zwillinge bekommen gleichzeitig Babys

Bloomington/USA - Zwillinge haben ja bekanntlich eine besonders enge Verbindung, doch dieser Fall ist außergewöhnlich. Die eineiigen Schwestern Jennifer und Jessica brachten sogar gleichzeitig ihre Kinder zur Welt.

Zwei eineiige Zwillinge im US-Staat Indiana können jetzt nicht nur ihren Geburtstag gemeinsam feiern. Die 21-jährigen Jessica und Jennifer Patterson brachten beide am Mittwoch im Abstand von nur wenigen Stunden im selben Krankenhaus ihre Kinder zur Welt. Jennifer legte mit einem Mädchen, Adalynn Rose Patterson, vor, acht Stunden später entband Jessica einen Jungen, Mason Douglas Patterson. Jennifer fand die beiden Entbindungen am selben Tag “irgendwie cool“.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Amanda Roach, Sprecherin des Krankenhauses, sagte, niemand könne sich daran erinnern, wann zuletzt eineiige Zwillinge am selben Tag Kinder bekommen haben.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.