IAA 2009: Der neue BMW- sauber wie nie  

+
Ein Stern auf der IAA 2009: BMW Vision EfficientDynamics.

München - Der neue Sportwagen von BMW hat trotz 356 PS den Verbrauch eines Kleinwagens. Die Studie des 2+2 Sitzers trägt den Namen BMW Vision EfficientDynamics und ist auf der IAA 2009 zu bewundern.

BMW zeigt mit in dieser Konzeptstudie, dass leistungsstarke Autos auch ökologisch sein können. Der Dreizylinder-Turbodiesel mit zwei Elektromotoren beschleunigt in 4,8 Sekunden auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit ist bei 250 km/h abgeregelt. Der Verbrauch liegt bei Angaben des Herstellers bei 3,76 Liter/100 km.
Auch Allradantrieb ist durch die Elektromotoren möglich.

Strom aus der Bremsenergie-Rückgewinnung wird in 98 Lithium-Polymer-Zellen gespeichert. Im Elektro-Modus kommt der BMW cirka 50 Kilometer weit. 

Know-how aus der Formel 1 standen Pate für die Aerodynamik des Flügeltürers. Dach und Türeinsätze aus Polycarbonat-Glas dunkeln je nach Lichteinfall ab.

Der neue BMW Vision EfficientDynamics

Der neue BMW Vision EfficientDynamics

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.