Man kennt sie aus dem Fernsehen

Aldi verpflichtet berühmte Designerin - Kollektion schon bald verfügbar

+
TV-Wohnexpertin Eva Brenner entwirft eine edle Interieur-Kollektion für Aldi

Der Discounter Aldi hat eine Kooperation mit einer Designerin und TV-Moderatorin abgeschlossen, die selbstredend den Kunden zu Gute kommen soll. Die Kollektion ist ab Oktober erhältlich.

Essen/Mühlheim - Aldi Süd und Aldi Nord bieten schon bald eine exklusive Interieur-Kollektion in ihren Filialen an. Wie das Unternehmen ankündigt, soll die „namhafte Designerkollektion aus dem Bereich Interieur“ rund 20 Artikel umfassen. Dafür hat sich Aldi mit der Einrichtungsexpertin und Moderatorin Eva Brenner zusammengetan.

Eva Brenner ist in Deutschland mit ihrer RTL II-Sendung „Zuhause im Glück“ bekannt geworden. Dort hilft sie hilfsbedürftigen Familien und richtet deren Wohnungen mit stilvollen Möbeln ein. Die Interieur-Kollektion von Aldi soll ab dem 4. Oktober 2018 deutschlandweit in den Filialen der beiden Discounter erhältlich sein.

Eva Brenner absolvierte eine Ausbildung zur Bauzeichnerin im Bereich Hochbau und studierte anschließend Innenarchitektur in Düsseldorf. Seit 2005 leitet sie an der Seite von John Kosmalla und Daniel Kraft „Zuhause im Glück“. Neben ihrer Aufgabe im Fernsehen leitet sie ein Innenarchitektur- und Architekturbüro in Düsseldorf.

Eva Brenner ist vor allem aus der RTL II-Sendung „Zuhause im Glück „ bekannt

„Eva Brenner haben wir aufgrund ihrer fachlichen Expertise ausgewählt“, erklärt Saskia Müller, Corporate Buying Director bei ALDI SÜD. Sie sei authentisch und sympathisch zugleich. „Gemeinsam mit ihr haben wir eine puristische und elegante Kollektion mit trendigen Material- und Farbakzenten kreiert – und das zum gewohnt günstigen ALDI Preis“, heißt es weiter.

Lesen Sie auch: Putenfleisch ließ die Funken sprühen! Diese Aldi-Partnersuche einer Frau ist zum Schießen

Die exklusive Kollektion umfasst rund 20 Artikel aus den Kategorien Dekoartikel, Heimtextilien und Kleinmöbel. Dazu gehören neben Bettwäsche, Teppichen und Kissen auch Tische, Stühle oder Spiegel. Die Preise sollen dabei zwischen 24,99 und 59,99 Euro für die Kleinmöbel rangieren. Die Textilien gibt es zwischen 7,99 und 24,99 Euro zu kaufen. Dekoartikel sollen bis zu zehn Euro kosten.

Eva Brenner ist nicht die einzige Persönlichkeit, die bereits mit Aldi zusammengearbeitet hat. In den vergangenen Monaten setzte der Discounter vor allem im Bereich Mode auf Prominente wie Steffen Schraut, Sophia Thiel, Anastacia oder Jette Joop. Karin Ose, Trendscout bei Aldi Nord, erklärte dazu:  „Für unsere Kunden sind wir immer auf der Suche nach den neuesten Trends, auch im Bereich Design und Interieur. Die Kooperation ist daher ein absolutes Highlight für uns. Wir wollen Design-Liebhabern mit der Kollektion zeigen, dass man geschickt kombiniert auch mit wenigen Teilen und den richtigen Accessoires ein tolles Wohnambiente zaubern kann."

tf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.