Alternative mit Zukunft

CO2-frei in die Zukunft schauen: Erdgas ist eine saubere Alternative unter den traditionellen Energieträgern. Erdgas ist jedoch nicht nur emissionsarm, sondern auch bezahlbar. (Foto: iStock/nh)

Die Energiewende schafft fundamentale Herausforderungen, für alle. Mit Erdgas als starkem Partner können die hochgesteckten Ziele erreicht werden. Bis zum Jahr 2020 ist eine Steigerung an der Stromerzeugung von 14 auf beachtliche 20 Prozent machbar, wodurch mögliche zukünftige Versorgungslücken kompensiert werden können. Der CO2-arme Energieträger ist auch in Sachen Effizienz seinen fossilen Konkurrenten überlegen. Gerade in Zeiten von geringem Wind- und Sonnenaufkommen werden es insbesondere Gaskraftwerke sein, die die schwankende Produktion der erneuerbaren Energien absichern. Erdgas bietet unter den traditionellen Energieträgern „auf dem Weg ins Grüne“ viele Vorteile:

E Emissionsarm: Von den fossilen Energieträgern ist Erdgas die klimaschonendste Lösung mit Blick auf verschiedene klimaschädliche Emissionen, insbesondere CO2.

E Flexibel: Beliebige Speicherbarkeit und Transportmöglichkeiten, aber auch beliebiger Einsatz in hochflexiblen Kraftwerken machen Erdgas enorm wertvoll in einem Strommarkt, der zunehmend starken Produktionsschwankungen unterliegt.

E Verfügbar: Erdgas ist global in großen Mengen vorhanden. Neue Fördertechniken, aber auch die globale Vernetzung durch verflüssigtes Erdgas (LNG) haben die Verfügbarkeit von Erdgas in Europa für weit mehr als 100 Jahre gesichert.

E Bezahlbar: Die Erdgasmärkte in Europa sind erfolgreich liberalisiert und stehen im vollen Wettbewerb mit dem Rest der Welt. Das sorgt dafür, dass sich bei gleichzeitig guter Versorgung nachhaltig faire Preise einstellen werden.

E Akzeptiert: In der Bevölkerung hat sich Erdgas über Jahre als der Energieträger etabliert, der gerade nicht den Vorbehalten der Atomkraft und Kohle ausgesetzt ist.

Erdgas und erneuerbare Energie ermöglichen bezahlbare Schritte in die CO2-arme Welt. Sollte die Politik die erforderlichen Weichen stellen, stehen die deutschen Erdgasversorger bereit, den Weg ins grüne Zeitalter aktiv und erfolgreich mit zu gestalten. NH

E Internet: www.wingas.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.