Angebot trifft den Nerv der Zeit

Mit der Auszeichnung als „Fernkurs des Jahres 2012“ gewinnt der Fernlehrgang „Social Media Manager“ des ILS, Deutschlands größter Fernschule, den in diesem Jahr erstmals ausgelobten Publikumspreis des Forum DistancE-Learning. Damit setzte sich der „Social Media Manager“ gegen langjährig etablierte Fernkurse erfolgreich durch. „Auf diese Publikumsauszeichnung sind wir besonders stolz. Sie bestätigt uns darin, dass unsere Neuentwicklung den Nerv der Zeit getroffen und Weiterbildung auch in Trendbereichen einen großen Stellenwert hat“, sagt ILS-Geschäftsführer Ingo Karsten.

Besonderer Wert wird beim Fernlehrgang „Social Media Manager“ auf den praktischen Einsatz gelegt: Bloggen, Twittern, Podcasting und Networking via Facebook, Google+ und Xing stehen deshalb selbstverständlich mit auf dem Lehrplan. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer eine grundlegende Qualifikation zu den wichtigsten Rechtsfragen sowie zum Social Media-Monitoring und Wissensmanagement im Social Web. Das Seminar kann sowohl online über die virtuelle 3D-Plattform Second Life absolviert werden als auch direkt vor Ort in Hamburg.

Auf dem Arbeitsmarkt gefragt

Der Lehrgang ging im vergangenen Jahr als der bundesweit erste staatlich zugelassene Fernlehrgang zu diesem Thema an den Start. „Auf dem Arbeitsmarkt werden Social Media-Experten händeringend gesucht. Wer zertifizierte Qualifikationen nachweisen kann, hat daher beste Chancen“, sagt Karsten. Innerhalb von zwölf Monaten erwerben die Studierenden fundiertes Fachwissen und praktische Erfahrungswerte, um zukünftig eigene Social-Media-Maßnahmen für Unternehmen oder Non-Profit-Organisationen zu konzipieren und umzusetzen. HKK L

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.