Audi steigert Absatz um fast 23 Prozent im Januar

+
Die AUDI AG startet mit einem Absatzwachstum von 22,6 Prozent ins Jahr 2011: Das Unternehmen lieferte im Januar weltweit rund 95.400 Automobile an seine Kunden aus.

Ingolstadt - Der Autobauer Audi ist mit einem Absatzwachstum von 22,6 Prozent ins neue Jahr gestartet.  Am stärksten legten die Ingolstädter auf dem chinesischen Markt zu.

Das Unternehmen lieferte im Januar weltweit rund 95.400 Autos an seine Kunden aus, wie am Dienstag in Ingolstadt mitgeteilt wurde.

China brachte mit 32 Prozent das kräftigste Wachstum für die Marke mit den vier Ringen. Hier wurden allein 22.200 Autos verkauft. Aber auch in den USA (plus 20 Prozent) und Westeuropa (plus 17 Prozent) lief es rund.

Der neue Audi A6

Der neue Audi A6

“Aufgrund der aktuellen Auftragslage rechnen wir mit einem starken ersten Quartal 2011“, sagte Vertriebschef Peter Schwarzenbauer. Im Gesamtjahr hat sich Audi 1,2 Millionen Autos als Absatzziel gesetzt.

In europäischen Kernmärkten verzeichnete Audi Zuwächse, zum Teil gegen den Trend: Während die Gesamtmärkte etwa in Spanien, Italien und Großbritannien weiter zurückgingen, stiegen die Audi-Verkaufszahlen nach Firmenangaben deutlich an - in Spanien etwa um 23,7 Prozent. In Russland legte der Absatz um 48 Prozent zu. Auf den europäischen Exportmärkten wie auch in Deutschland profitierte der Hersteller von der steigenden Produktion des Kleinwagens A1.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.