Nordhessen Champions

Autohaus Ostmann KG: Ein Auto wie kein Zweites – Individualität auf vier Rädern

+
Spezialist für professionelle Umbauten im Autohaus Ostmann: Verkaufsberater Mirco Quaas präsentiert den Audi Q8 ABT.

Normalerweise bedeutet ein Auto zu besitzen einfach, „mobil“ sein zu können. Doch es gibt zunehmend Menschen, denen im Mittel- bis Hochpreis-Segment das Auto „von der Stange“ nicht reicht.

Sie streben nach Individualität. Das Fahrzeug ist für sie ein Teil der Persönlichkeit. „Es gibt Menschen, die ihr Auto lieben und nicht nur nutzen“, sagt Mirco ­Quaas, Verkaufsberater und Spezialist für professionelle Umbauten im Autohaus Ostmann in Wolfhagen. 

In den letzten Jahren hat sich ein ausgewähltes Team des Autohauses erfolgreich – zuerst bei der Marke Audi, später auch für SEAT, CUPRA sowie ŠKODA – bei Besitzern und Käufern über die Grenzen der Region hinaus darin einen Namen gemacht, die Individualisierungswünsche und Aufwertungen ihrer Autos zu erfüllen. Gleich, ob es um das Karosseriedesign, das Fahrwerk oder die Motorleistung geht. 

Das Autohaus arbeitet dabei eng mit dem renommierten Fahrzeug-Veredler ABT aus Kempten zusammen. Die Qualität und das Know-how dieser Schmiede zeigt schon die Tatsache, dass die ABT Sportsline seit dem Jahr 2000 in der DTM mit Audi-Modellen startet. Vier Fahrertitel und 55 Siege später gehört das ABT-Team mittlerweile zu den erfolgreichsten in der DTM-Geschichte. 

Das Autohaus Ostmann hat einen Katalog von Umbaumaßnahmen und Bauteilen, mit denen nicht nur Audi RS-Modelle oder Audi Q8, SEAT Leon CUPRA R Sportstourer ST oder CUPRA ATECA Modelle veredelt werden können. „Der Reiz ist, ein Fahrzeug zu haben, wie es kein Zweites gibt“, erklärt Mirco Quaas. Die Bandbreite der Möglichkeiten ist groß, sie reicht von Gravuren über den Einbau eines Gewindesportfahrwerks oder Fahrwerksfedern bis hin zu einem Bremsen-Upgrade, was sicher nötig wird, wenn die Fahrzeugveredler dem Motor deutlich mehr Leistung „einhauchen“. „Unsere Passion ist es, fast jeden Wunsch zu erfüllen. Grenzen setzen uns nur der TÜV und die Sicherheit. Diese ist oberstes Gebot“, sagt Mirco Quaas. 

Das Team bietet dazu einen umfassenden Service und Kundendienst, der nicht mit der Übergabe der Zulassungsbescheinigungen endet. (PDI)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.