Bedeutendes verdient Größe

Beklebte Glasfassade: Ice Age 4 ziert das Alhambra Cineplex in Berlin. (Foto: nh)

Die Werbeagenten aus Kassel, ein Team kreativer Kommunikationshandwerker um die Firmengründer und Geschäftsführer Christian Cnyrim und Philipp Ballier, haben sich binnen weniger Jahre zu einem der bundesweit führenden Unternehmen im Bereich der Großflächenkommunikation entwickelt. Ob textile Verkleidung von Häusern, Großflächenplakate oder klassische Fassadenwerbung – keine Fassade ist den Werbeagenten zu groß, keine Werbefläche zu hoch oder zu unförmig.

„Wir finden für unsere Kunden nicht nur praktikable Kommunikationslösungen – die Werbeagenten sorgen zudem dafür, dass ein Auftrag wunschgemäß, termingerecht und im fairen Preis-Leistungsverhältnis umgesetzt wird“, skizzierte Christian Cnyrim das Leitbild der Kasseler Kommunikationsexperten anlässlich der letzten Hausmesse im historischen Reitstall von Schloss Wilhelmshöhe treffend. „Unsere Kundschaft schätzt die fundierte Beratung. Ist gemeinsam eine zündende Idee gefunden, dürfen sie auf unsere Umsetzungskompetenz und Flexibilität vertrauen.“

Große Referenzliste

Die Richtung stimmt, das zeigt bereits ein Blick auf die beeindruckende Referenzliste: Längst zählen nicht nur nordhessische Unternehmen wie SMA, Gesundheit Nordhessen, W. & L. Jordan, Städtische Werke, KVG oder die Glinicke-Gruppe zu den zufriedenen Kunden der Werbeagenten. Auch Firmen wie die Volkswagen AG, Amazon, GLS, AOK oder Dekra schätzen die hohe Kompetenz und selbstverständliche Zuverlässigkeit der Werbeprofis aus Kassel.

Bundesweit Kampagnen

Aber auch in anderen Metropolen gehört die Arbeit der Kasseler Agentur zum Stadtbild. Schließlich betreuen die Werbeagenten bundesweit die Kampagnenwerbung der großen Kinobetreiber und Filmverleiher wie Warner Bros., 20th Century Fox, Universal Pictures oder Constantin-Film und wechseln sowohl deren großflächigen Werbekampagnen als auch die Indoor-Werbung in den Großkinos. NH L

E Internet: www.diewerbeagenten.com

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.