Bericht: Commerzbank-Kunden tagelang ohne EC-Karte

+
Laut einem Zeitungsbericht können Commerzbank-Kunden tagelang ihre EC-Karte nicht nutzen.

Düsseldorf - Die IT-Umstellung der Commerzbank könnte laut einem Pressebericht etlichen Kunden Ärger bereiten. So können viele am kommenden Wochenende und an den vier Osterfeiertagen ihre EC-Karten nicht nutzen.

Das berichtet das “Handelsblatt“. Das heiße konkret, für sie gebe es weder an bankeigenen noch an fremden Geldautomaten Bargeld. Genauso wenig könnten sie mit ihrer Karte an diesen sechs Tagen bezahlen, wenn dafür die Geheimzahl nötig sei. Das gehe aus einem Kundenbrief hervor, der dem “Handelsblatt“ vorliegt.

Betroffen sind rund 140 000 der insgesamt elf Millionen Kunden, wie ein Commerzbank-Sprecher der Zeitung bestätigte. Ausschlaggebend seien technische Gründe im Zuge der Eingliederung der 2008 erworbenen Dresdner Bank. Von einigen Einschnitten sind der Zeitung zufolge allerdings alle Kunden betroffen: Bankgeschäfte im Internet oder per Telefon seien an beiden Wochenenden nicht möglich. Auch Kontoauszüge am Automaten gebe es nicht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.