In der Cyber Week wird richtig gespart

Heute ist Cyber Monday - Alle Infos zu Schnäppchen, Tipps und Tricks

+
Ob Black Friday, Cyber Monday, Black Deals, Freudays oder Red Friday: In diesen Tagen können Kunden online und offline Schnäppchen jagen. Was sie dabei beachten sollten.

Aktuell locken überall Rabatte: Die Cyber-Monday-Woche läutet bis 26. November das Weihnachtsgeschäft ein. Gerade junge Kasseler dürfte das freuen.

Aktualisiert am 26. November 2018 - Immer häufiger kaufen Kasseler unter 40 Jahren ihre Weihnachtsgeschenke online: 67 Prozent der 12- bis 22-Jährigen und 88 Prozent der 23- bis 37-Jährigen bestellen sie im Internet, das ergab eine Umfrage der FOM Hochschule aus Essen bei 376 Menschen in Kassel. 

Den jungen Kasselern kommt die Cyber Monday Week also gerade gelegen: Amazon, Ebay und andere Websites liefern sich zum Start des Vorweihnachtsshoppings eine Rabattschlacht. Noch bis 26. November werden den Kunden scheinbar unschlagbare Deals angeboten. Besonders am Black Friday, 23. November 2018, und am Cyber Monday, 26. November, hoffen Kunden auf Rabatte. Doch worauf sollte man achten? Tipps und Tricks fürs Shopping auf einen Blick:

  • Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen. Die Shops versuchen, Zeitdruck aufzubauen, um Sie zum schnellen Kaufen zu zwingen. Doch ein zweiter Blick lohnt sich - gerade bei zeitlich begrenzten Angeboten. 
  • Vergleichen Sie Preise: Aktuell unterbieten sich die Shops gegenseitig. Wenn Sie ein gutes Angebot entdeckt haben, ist es ratsam, sich Vergleichsangebote einzuholen.
  • Überprüfen Sie, ob der Shop vertrauenswürdig ist: Auch Fake-Shops lieben die Cyber Week. Um sicherzugehen, dass Sie nicht auf einen Betrug reinfallen, sollten Sie Impressum und AGBs überprüfen. Fake-Shops haben häufig extrem günstige Preise, durchgängig positive Kundenbewertungen und verlangen Bezahlung meist per Vorkasse oder Kreditkarte. Gütesiegel, die hier platziert werden, sind oft nicht anklickbar oder führen auf Seiten, die nicht zu Gütesiegel-Betreibern gehören.
  • Informieren Sie sich über Rückgabebedingungen: 14 Tage nach einem Online-Kauf können Sie die Ware zurückgeben. Allerdings können die Shops dafür unterschiedliche Kosten fordern - bevor Sie zuschlagen, sollten Sie also die Konditionen anschauen.

Anzeige: Die Rabattschlacht kann mitunter ziemlich verwirrend sein. Wo kann man denn wirklich sparen? Und welche Läden und Online-Shops bieten die größte Ersparnis? Wir haben für Sie in einem Ticker die besten Black Friday Angebote zusammengefasst. 

Black Friday - Tickets

Auch Sportfans können beim Black Friday in den Genuss von hohen Rabatten kommen. Die Organisatoren der Handball WM 2019 in Deutschland haben für den Black Friday auf eine begrenzte Anzahl von Tickets einen Rabatt von 50 Prozent angekündigt. Die Tickets für das Heimturnier in Deutschland und Dänemark vom 10. bis 27. Januar gibt es ausschließlich online zu kaufen. Für das Turnier sind bereits knapp 400.000 Karten verkauft worden. Gespielt wird in Berlin, Hamburg, Köln und München

Black Friday in Kassel

Nicht nur online kann man Schnäppchen entdecken, auch die Geschäfte in der Kasseler Innenstadt werden mitziehen, das kündigt Alexander Wild, 1. Vorsitzender der City Kaufleute in Kassel an. Ab Freitag locken besondere Angebote. 

"Kunden müssen sich überraschen lassen", sagt Wild. Einige Geschäfte werden das gesamte Sortiment um 20 Prozent reduzieren. Andere bieten bereits reduzierte Produkte mit einem Preisnachlass um noch einmal 50 Prozent an. Beispielsweise die Galeria Kaufhof verspricht"Black Deals": Einzelne Artikel werden bis zu 50 Prozent reduziert, auf einige Abteilungen gibt es Rabatte bis zu 25 Prozent und zusätzlich soll es Stundenangebote mit bis zu 30 Prozent Rabatt geben. "Außerdem haben wir am Freitag bis 22 Uhr geöffnet", sagt Filialleiter Stephan Engel. Ab 17 Uhr soll zudem ein DJ auflegen. 

Laut Wild steht der Freitag bei den Händlern im Fokus, viele Aktionen laufen aber auch am Samstag noch weiter.

Was schenken Menschen in Kassel?

Der FOM-Umfrage zufolge verschenken Kasseler diese Dinge am liebsten:

  • Geschenkgutscheine - 53 Prozent
  • Kosmetik - 44 Prozent
  • Spielwaren - 40 Prozent
  • Konzert- und Theaterkarten - 37 Prozent
  • Uhren und Schmuck - 37 Prozent

Rabatte und Preisnachlässe

Laut dem Vergleichsportal idealo.de möchte jeder Dritte auf Schnäppchenjagd gehen, eingeplant hat er dafür im Schnitt 300 Euro. Was dahinter steckt, wo Sie wirklich sparen können und worauf Sie achten sollten:

Cyber Monday Woche 2018 – Spart man da wirklich?

Kunden können in dieser Woche, die aufgrund des Cyber Mondays und des Black Fridays auch Cyber Week oder Black Week genannt wird, tatsächlich sparen. Zu diesem Ergebnis kommt unter anderem das Vergleichsportal Check24. Im Jahr 2017 sanken die Preise ab dem 1. Oktober um 2,1 Prozent, an den Aktionstagen erreichten sie ihren Tiefpunkt. Am meisten konnten Kunden bei Drohnen sparen, hier sanken die Preise um 5,6 Prozent. Schnäppchen gab es auch bei Fernsehern (-4 Prozent), bis zum Jahresende gingen die Preise hier aber sogar noch weiter runter. Im Gegensatz dazu stiegen sie nach den Aktionstagen bei Spielzeug, Koffern, Küchenmaschinen und Tablets wieder an. 

Bei der Untersuchung einer Stichprobe stellte idealo.de fest, dass 381 von 500 Produkten am Black Friday 2017 tatsächlich günstiger waren als im Vormonat. Große Preisunterschiede gab es allerdings kaum: Mehr als 20 Prozent konnte in keiner Kategorie durchschnittlich gespart werden. Verbraucher sollten sich zudem nicht von den Preisvergleichen der Händler blenden lassen: Sie berechnen die Rabatte anhand der unverbindlichen Preisempfehlung. Der tatsächliche Preis auf dem Markt ist in der Regel aber sowieso günstiger. Es ist also wichtig, die Angebote gut zu prüfen und sich auch in dieser Woche Vergleichsangebote anzuschauen.

Amazon Black Friday 2018: Wobei kann man gut sparen?

Im Jahr 2017 waren laut idealo.de Elektronikartikel am stärksten reduziert. Fernseher waren durchschnittlich 129 Euro günstiger als im Vormonat, bei einem High-End-Gerät von LG waren es sogar 1000 Euro und damit 31 Prozent. Auch Lautsprecher, Spielekonsolen und Games wurden stark reduziert. Eine Ausnahme bei den Elektronikartikeln sind Smartphones: Zwar waren sie die mit Abstand am meisten gesuchten Produkte, allerdings lag die Ersparnis nur bei etwa 10 Euro. Vor allem die Preise von Apple-Produkte blieben stabil. Sparen konnte man nur bei manchen Android-Geräten wie dem Samsung Galaxy S8. 

Auch bei Spielzeug ist Vorsicht geboten: Im November 2017 waren einige Spielzeuge sogar teurer als im Vormonat. Nur Produkte weniger Hersteller waren günstiger: Bei Playmobil konnte man im Schnitt elf Prozent sparen. 

Idealo.de rät Verbrauchern, bei der Schnäppchenjagd flexibel zu bleiben. Sind sie auf ein Produkt fixiert, sparen sie möglicherweise gar nicht oder kaum. Wer sich aber bei Hersteller und anderen Details nicht zu früh festlegt, hat eher Glück.

Dieses Video ist Teil der Plattform Glomex und wurde nicht von der HNA erstellt.

Wann ist Black Friday 2018?

Black Friday ist 2018 am 23. November. Der Brauch stammt aus den USA: Der Freitag nach Thanksgiving gilt dort als Start in ein traditionelles Familienwochenende und damit als Beginn des Weihnachtsshoppings. Um Kunden zu locken, öffnen in Amerika viele Geschäfte an diesem Tag schon um fünf Uhr morgens und bieten Sonderangebote und Werbegeschenke. In Deutschland findet das Black-Friday-Shopping eher online statt.

Wann ist Cyber Monday 2018?

Der Cyber Monday fällt immer auf den Montag nach Thanksgiving, in diesem Jahr also auf den 26. November. Er stellt in Amerika die Antwort der Online-Shops auf den Black Friday dar, der in den USA eher offline stattfindet. In Deutschland werden beide Tage auch von den Online-Shops genutzt, vor allem Amazon wirbt Freitag und Montag mit Rabatten. Erfolgreicher ist hierzulande bisher aber der Black Friday.

Black Friday – Angebote

Amazon veröffentlicht während der Cyber-Woche täglich ab 6 Uhr im Fünf-Minuten-Takt Angebote – solange der Vorrat reicht. Damit will der Online-Händler Kunden zum schnellen Kauf drängen. Schon jetzt können sich Kunden Rabatte auf die besten Amazon-Angebote sichern.

Aber Vorsicht: Auch in dieser Woche sollten Kunden Preise vergleichen und genau prüfen, ob sie tatsächlich ein Schnäppchen entdeckt haben. Ratsam ist es, verschiedene Händler zu vergleichen. Hier können Sie sich einen Überblick verschaffen: 

  • Auf Chip.de finden Kunden im Elektronikbereich besonders gute Deals 
  • Interessante Blitzangebote hat T-Online zusammengestellt 
  • RTL listet Angebote nach Händlern geordnet auf: Deals von Amazon, Ebay und Euronics werden vorgestellt. 
  • Aktuelle Angebote unterschiedlicher Händler laufen auch auf mydealz.de ein 
  • Auf Preisvergleichsseiten wie idealo.de kann man die Angebote zu unterschiedlichen Produkten durchsuchen

Cyber Monday Woche - Flüge

In der Cyber Monday Woche kann man mit etwas Glück sogar günstigere Flüge buchen: Beispielsweise bietet Opodo am "Orange Flyday"  günstigere Flugziele an: Ab 11 Euro geht es nach Berlin, ab 261 Euro nach London und ab 24 Euro nach Istanbul. 

Verschiedene Angebote in der Cyber Week listen die Urlaubspiraten auf, dort findet man beispielsweise Reisen quer durch Europa unter 90 Euro. 

Amazon: Black Friday 2018

Amazon lockt vor allem mit ihren Blitzangeboten. Prime-Kunden haben hier einen besonderen Vorteil: Für sie werden die Blitzangebote bereits 30 Minuten früher freigeschaltet. Schnell und flexibel zu sein, lohnt sich hier also. Mit der Amazon-App kann man sich zudem benachrichtigen lassen, wenn ein bestimmtes Angebot startet: Die Angebote werden mit dreistündiger Vorlaufszeit angekündigt.

Media Markt – Black Friday 2018

Media Markt feiert den Red Friday: Zum Aufwärmen gibt es ab Donnerstag, 22. November ab 20 Uhr die ersten Angebote. Um 0.01 Uhr am Freitag, 23. November, startet dann der eigentliche Red Friday. Club-Mitglieder können zudem schon vor dem Red Friday auf Schnäppchenjagd gehen.

Ikea – Black Friday

Bei Ikea finden von 10. bis 25. November die Black Freudays statt: Ikea Family Mitglieder können an diesen Tagen besondere Angebote wahrnehmen. Hier können Sie durch die Deals stöbern.

FIFA: Black Friday

Auch für das Fußballsimulationsvideospiel FIFA 18 werden besondere Deals angeboten: Stündlich kann man hier neue Schnäppchen machen. Die Seite GameStar bietet einen Überblick.

Wann ist Black Friday 2019?

Im Jahr 2019 wird Thanksgiving in den USA am 28. November gefeiert. Daher fällt der Black Friday auf den 29. November.

Cyber Monday 2019

Cyber Monday findet am Montag nach dem Thanksgiving in den USA statt. Im kommenden Jahr ist das also am 2. Dezember 2019.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.