Produktion wird stillgelegt

Bosch-Werk schließt für immer: „Macht mich fassungslos“

Produktionshalle von Bosch in Bietigheim-Bissingen.
+
Produktionshalle von Bosch in Bietigheim-Bissingen.

In Bietigheim-Bissingen macht eine Produktion von Bosch bis zum Ende des Jahres dicht. 290 Mitarbeiter sind betroffen.

Bietigheim-Bissingen - Der Autozulieferer Bosch stellt seine Produktion im Werk Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) bis Ende 2021 endgültig ein. Wie Betriebsrat und Unternehmen verkündeten, soll der damit verbundene Abbau von 290 Stellen sozialverträglich erfolgen. Für die betroffenen Mitarbeiter sei ein Sozialplan vereinbart worden. Der örtliche Betriebsratschef Vincenzo Basile reagierte alarmiert: „Ein seit Jahren bestehendes Werk wird kaputt gemacht. Das macht mich fassungslos“, sagte er. Wie BW24* berichtet, schließt Bosch-Werk Produktion: Hunderte Mitarbeiter verlieren Job - „macht fassungslos“.

Bosch zahlt Mitarbeitern rund 2.000 Euro Bonus - viermal so viel wie Daimler (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.