Mercedes „Drive Pilot“

Daimler: Fortschrittlichster Autopilot soll Ende des Jahres zum Einsatz kommen

Eine Fahrerin drückt im elektrischen EQS von Daimler den Knopf für den Autopiloten „Drive Pilot“.
+
Der Mercedes „Drive Pilot“ ist der fortschrittlichste Autopilot. Ende des Jahres soll er in S-Klasse und EQS zum Einsatz kommen.

Mit dem Level 3-System will Daimler das autonome Fahren voran bringen. Damit haben die Stuttgarter den fortschrittlichsten Autopiloten überhaupt, der kurz vor der Serienreife steht.

Stuttgart - Der Autobauer Daimler forscht bereits seit langem am autonomen Fahren. Nun dürfte erstmals ein Testfahrer den Autopiloten mit Level 3 auf den Straßen Stuttgarts testen. Das Besondere an dem System ist, dass der Mercedes „Drive Pilot“ den Fahrer nicht nur unterstützt, sondern tatsächlich das Steuer übernimmt.
BW24* erklärt, was den Autopiloten von Daimler fortschrittlicher macht, als den von anderen Autobauern.
Der Mercedes-Autopilot soll zum Ende des Jahres in der S-Klasse zum Einsatz kommen und wenig später auch im elektrischen Pendant EQS.
*BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.