Auto-Design im Wandel

Daimlers Design-Chef prophezeit Ende der klassischen Limousine

Fahraufnahme eines roten Mercedes CLA (Limousine) der zweiten Generation (Baureihe 118).
+
Durch die Elektrifizierung wird sich in Zukunft auch das Design von Autos immer stärker verändern - die klassische Limousine wird es womöglich bald in ihrer Form so nicht mehr geben.

Mit der Transformation zur Elektromobilität müssen auch Auto-Designer umdenken. Daimlers Design-Chef Gorden Wagener sieht das Ende der klassischen Limousine kommen.

Stuttgart - Hat die klassische Limousine bald ausgedient? Wenn es nach der Meinung von Gorden Wagener, Design-Chef der Daimler AG, geht: ja. „Die Elektrifizierung wird das Drei-Box-Design der Limousinen killen, aus verschiedenen Gründen“, erklärte Wagener im Gespräch mit der BBC-Autosendung Top Gear.
Diese Gründe nennt Daimlers Design-Chef laut BW24* für das Ende der klassischen Limousine.
Wagener prophezeit das Ende der klassischen Limousinen-Aufteilung in Haube, Fahrgastzelle und Kofferraum. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.