Für kurze Zeit:

Dieselpreis fällt unter einen Euro

+
Einzelne Tankstellen hatten den Dieselpreis kurzfristig auf 0,999 Euro abgesenkt.

Hamburg - Der Preis für einen Liter Dieselkraftstoff ist an einigen Orten in Deutschland zeitweise wieder unter einen Euro gefallen.

Im Großraum Hamburg, aber auch an einigen anderen Orten in Deutschland haben einzelne Tankstellen den Dieselpreis am Mittwochabend kurzfristig auf 0,999 Euro abgesenkt.

Das geht hervor aus den Daten der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe des Bundeskartellamtes, die über diverse Smartphone-Apps abzurufen sind. Am Donnerstagvormittag kostete Diesel aber überall schon wieder mehr als einen Euro. Diesel hatte im Januar erstmals seit März 2009 an manchen Tankstellen wieder die Marke von einem Euro unterboten. Im Bundesdurchschnitt lag der Preis aber stets darüber.

Für Superbenzin E10 müssen die Autofahrer aktuell im bundesweiten Durchschnitt knapp 1,30 Euro bezahlen, für Diesel ungefähr 1,10 Euro je Liter. Die Tendenz zeigt abwärts. Für die ersten elf Monate gibt der ADAC einen durchschnittlichen Preis von 1,38 Euro für einen Liter Super E10 und von 1,18 Euro für Diesel an, also deutlich mehr.

Auch die Heizölpreise fallen im Sturzflug und haben mit 51 Euro für 100 Liter (bei Abnahme von 3000 Litern, inkl. MwSt) den tiefsten Stand seit sechs Jahren erreicht. Ursache sind die günstigen Preise für Rohöl. Unmittelbar vor einer Konferenz der Opec kostet ein Barrel der Nordsee-Sorte Brent nur noch ungefähr 43 Dollar; das entspricht dem Preisniveau von 2009. Der Effekt für die Verbraucher wäre noch ausgeprägter, wenn nicht der Dollar gegenüber dem Euro immer stärker würde.

dpa

Informationen zum Benzinpreis bei clever-tanken.de

Informationen zum Heizölpreis

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.