Eine Startbahn für Höhenflüge

Aha-Effekte, Aufmerksamkeit wecken und das Interesse auf ein bestimmtes Ziel lenken – davon lebt Günther Vogel.

Seit über 30 Jahren arbeitet der Grafiker und Werbedesigner aus Korbach als personalisierte Ideenfabrik – er liefert Slogans, Strategien für Produktvermarktung, Layouts für Kampagnen, Prospekte und Plakate, Headlines, Marken und Namen, Konzepte und Texte.

„Kreativität und Fantasie sind meine Nische – wer zum Beispiel in Sachen Marketing oder Corporate Design ratlos ist, kann mich gern anrufen“, sagt der Mann mit dem Faible für ungewöhnliche Denkansätze. Seine Auftraggeber erwarten und bekommen zündende Ideen, die ihrem Anliegen Auftrieb geben, für mehr Bekanntheit sorgen und damit für mehr Erfolg und Umsatz. Sein Beruf sei seine Berufung, große Sprüche seien seine Sache nicht, dafür aber gute. „Lieber ein Radler als zu Fuß gehen“ war ein Nonsens-Ausruf für eine Brauerei. Den Slogan „Guter Rat und gute Räder“ kreierte Günther „Bird“ Vogel für ein Zweiradfachgeschäft, doppelsinnig auch das Motto für ein Gasthaus „Zur Krone“: Lieber einen in der Krone – als zwei woanders.

Aktuell arbeitet der Korbacher an einer Kampagne für die europaweite Vermarktung einer zehnteiligen Produktserie für Singles. Im Angebot habe er aber beispielsweise auch Namen und Slogans für die unterschiedlichsten Branchen: Friseure oder Kneipen, Fahrschulen oder Fußpfleger, Imbiss oder Bio-Restaurant, Architekten oder Straßenbaufirmen.

Der Fantasie freien Lauf lassen

Günther Vogel ist Mitglied im Bund Deutscher Grafikdesigner, kennt sich aus mit Typografie und Farbpsychologie, entwickelt seine Entwürfe und Werbefiguren noch als Zeichner und Grafiker.

Mit dem Stift auf dem Papier der Fantasie freien Lauf lassen – das ergibt bei Günther Vogel oft den ersten kreativen Ansatz oder Rohentwurf für die Problemlösung. Die weitere Umsetzung der Idee erfolgt Schritt für Schritt und immer mit ganz engem Kontakt zum Auftraggeber und seinem Produkt. PCJ

E Kontakt: Telefon: 0 56 31/ 6 04 44

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.