Event: Ein Tag als Holzfäller

Die einmalige Lage des Freund Hotel und Spa-Resort in Vöhl-Oberorke ist weit über die Region hinaus bekannt.

Die herrliche, abwechslungsreiche Natur dort bietet hervorragende Outdoor-Eventmöglichkeiten, zum Beispiel direkt am Haus, am nahegelegenen Edersee oder im Nationalpark Kellerwald mit Urwaldsteig, die gerne von Firmen genutzt werden. Das Freund-Team bietet Ihnen ganz nach Ihren Wünschen und auf Ihre Ziele abgestimmt, individuelle Tagungsabläufe sowie eine Vielzahl von Rahmen- und Freizeitprogramm-Möglichkeiten an. Neu im Programm ist das Event „Ein Tag als Holzfäller“ in Kooperation mit dem Forstamt in Frankenberg und der Firma Stihl.

Darüber hinaus bietet das Freund Erlebnisgastronomie, Grillbarbecues, Mountainbiketouren, Fackel-Wanderungen, Themen-Events, In- und Outdoorspiele (auf Wunsch mit Trainer), Fitness- und Relaxprogramme, Film- und Fernsehabende auf Großleinwand und vieles mehr an.

In stilvollem Ambiente erfolgreich tagen und gemütlich Beisammensein, dafür steht das Freund in Vöhl-Oberorke. Gern beraten wir persönlich, um ein individuell abgestimmtes Programm zu bieten“, erläutert Geschäftsführer Hubertus Trageser. HKK

E Kontakt: Telefon 0 64 54 / 70 90.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.