Freude an der Mobilität

Sie wissen, was Geschäftskunden wünschen: Businesskundenberater Christian Lampe (links) und Geschäftsleiter Thorsten Döring mit dem neuen Peugeot iOn. (Foto: Kothe)

Unternehmen stellen hohe Anforderungen, wenn es um ihren Fuhrpark an Flotten-und Nutzfahrzeugen geht. Leistung und Ausstattung, Beratung und Service müssen sehr individuellen Bedürfnissen gerecht werden. Die Spezialisten des Peugeot Glinicke Nutzfahrzeugzentrums bieten ihren Kunden eine vielseitige und leistungsstarke Modellpalette, hochwertige und individuelle Ausstattungen sowie einen kompetenten und flexiblen Service an.

Ausgezeichneter Service

Geschäftsleiter Thorsten Döring kennt die Wünsche seiner Kunden und weiß, wie wichtig Nutzfahrzeuge für den täglichen Einsatz sind. „Lange Öffnungszeiten von 7 bis 19 Uhr, samstags von 8 bis 14 Uhr, flexible Terminvergabe, ein Notrufservice sowie ein Ersatz- und Mietwagenservice sind bei uns beispielsweise selbstverständlich“, sagt Thorsten Döring. Das sind Dienstleistungen, mit denen sich Peugeot Glinicke einen hervorragenden Ruf in der Region erworben hat.

„Die Auszeichnung als Nutzfahrzeugezentrum und als Professionel Center Nordhessen zeigt unseren Kunden die hohe Kompetenz und das ausgezeichnete Wissen unserer ständig geschulten Mitarbeiter.“

Christian Lampe

Businesskundenberater Christian Lampe ergänzt: „Die Auszeichnung als Nutzfahrzeugezentrum und als Professionel Center Nordhessen zeigt unseren Kunden die hohe Kompetenz und das ausgezeichnete Wissen unserer ständig geschulten Mitarbeiter.“ Eine spezielle Werkstattausrüstung für Nutzfahrzeuge und ein besonders qualifizierter Karosserieinstandsetzer ergänzen unser Serviceangebot. „Unsere Kunden sollen sich bei uns in den besten Händen wissen“, fasst Döring die Unternehmensphilosophie zusammen. „Ich möchte mit meinem Team eine hundertprozentige Kundenzufriedenheit erreichen.“

Die Zugehörigkeit zur Glinicke-Gruppe, die an zwanzig Standorten in drei Bundesländern rund 1000 Mitarbeiter beschäftigt, bietet Nutzfahrzeugkunden einen weiteren Vorteil: „Durch die enge Kooperation mit dem Glinicke-Großkundenzentrum in der Ochshäuser Straße in Kassel gewährleisten wir unseren Kunden, dass sie bei verschiedenen Fahrzeugmarken professionell und aus einer Hand von den jeweiligen Markenspezialisten betreut werden und zudem auf gute Konditionen zurückgreifen können“, erklärt Lampe.

Vielseitige Modellpalette

Auch die Peugeot-Modellpalette überzeugt. Mit den Modellen Partner, Expert, Boxer und Bipper, die alle umweltfreundlich ausgestattet sind, bietet das Nutzfahrzeugzentrum leistungsstarke und an den Bedürfnissen der Kunden anpassbare Fahrzeuge. „Bei uns finden Kunden Nutzfahrzeuge vom Kastenwagen bis zum Bus“, sagt Christian Lampe. „Wir bieten für Fahrzeuge bis zu vier Tonnen individuelle Branchenlösungen, die robust und praktikabel

sind.“ Das Nutzfahrzeugezentrum kann im Übrigen auf einen Pool an Vorführwagen zurückgreifen, um Kunden spezielle Lösungen vor Ort zu präsentieren.

Elektrostützpunkt in Kassel

Dem gestiegenen Umweltbewusstsein der Verbraucher trägt Peugeot Glinicke auch als Elektrostützpunkt Rechnung. Als Elektrostützpunkt mussten einige Kriterien erfüllt werden. Dazu gehören unter anderem geschulte Mitarbeiter in der Werkstatt und im Verkauf, zwei Schnellladestationen und die Erweiterung des Produktportfolios nicht nur um den iOn , sondern auch um Peugeot E-Bikes.

Der iOn ist die erste hundertprozentige elektrische Fahrzeuggeneration unter der Flagge des Löwen. Kunden finden jederzeit Vorführwagen bei Peugeot Glinicke.

iOn macht mobil

Peugeot bietet den emissionsfreien iOn einer breiten Basis aus privaten Nutzern, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen an, die das Vertrauen haben und sich verpflichtet fühlen, den ersten Schritt hin zu einer neuen Form der Mobilität zu gehen. Die Firma E.ON in Kassel war einer der ersten Kunden, der mehrere der sicheren, komfortablen und benutzerfreundlichen E-Fahrzeuge erworben hat. Mittlerweile entscheiden sich immer mehr Unternehmen dafür.

Wer einmal im iOn gesessen hat, wird auf das entspannte Fahrgefühl dank leisem Motorlauf, minimalen Vibrationen und Verzicht auf eine störanfällige Gangschaltung nicht mehr verzichten wollen. Darüber hinaus ist er enorm agil, was ein effizientes Fahren und damit ein müheloses Einfädeln in den Verkehr ermöglicht. „Das Tolle am elektrischen Antrieb ist die Emissionsfreiheit im Betrieb - keine Abgase, kein C02 - und die Reduktion der Außengeräusche bis auf das Laufgeräusch der Reifen. Das sind ideale Eigenschaften für den Verkehr in den Städten“, sind sich die Peugeot-Experten einig.

Kompakt und wendig

Mit seinem Radstand von 2,55 Meter und einer höheren Anordnung der Sitze können im geräumigen Innenraum vier Erwachsene bequem Platz finden. Seine Kompaktheit – 3,48 Meter Länge und 1,47 Meter Breite – sein erstaunlich kleiner Wendekreis und die elektrische Servolenkung sorgen für überragende Manövrierfähigkeit.

Mit Betriebskosten zwischen 1,50 und 2 Euro pro 100 Kilometer sind die Energiekosten für den iOn geringer als die für ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor - ganz gleich, auf welche Art nachgetankt wird. Die Batterie lässt sich über ein mitgeliefertes, fünf Meter langes Sicherheitskabel an einer einphasigen Haushaltssteckdose (220V) in sechs Stunden vollständig aufladen. Schnellladen ist an einer speziellen Ladestation mit einer dreiphasigen 380 V-Spannungsquelle möglich.

Erfolgreicher Elektro Tag

Da die saubere Technik immer mehr Menschen interessiert, rückt Peugeot Glinicke dieses Thema auch im Rahmen verschiedener Veranstaltungen in den Fokus, um detailliert darüber zu informieren. Am 22. August fand in Kooperation mit der Deutschen Elektro Gruppe (DEG) ein Elektro Tag in den Räumen des Autohauses in der Leipziger Straße statt.

Interesse der Kunden steigt

„Viele interessierte Kunden waren gekommen, um sich über Elektrofahrzeuge zu informieren“, berichtet Thorsten Döring. Denn Aufklärung sei notwendig. Wie funktioniert ein solches Fahrzeug? Wie fährt es sich? Wie lange halten die Batterien? Wie lassen sich diese aufladen? All solche Fragen konnten anlässlich des Elektro Tages von den Experten der DEG und Peugeot beantwortet werden. Selbstverständlich hatte auch jeder die Möglichkeit den iOn Probe zu fahren. „Die Resonanz ist durchweg sehr positiv gewesen. Man merkt sehr deutlich, dass das Interesse an E-Fahrzeugen steigt“, zieht Döring das Fazit

Eine weitere Aktion findet Ende September statt, die sich mit dem Thema Businessflotten befasst. Anlässlich dieser Veranstaltung werden Modelle verschiedener Hersteller sowie Serviceleistungen für Flottenkunden vorgestellt. Zudem wird es die Möglichkeit geben, die Modelle auch zu testen.

Auch Peugeot Glinicke wird mit dabei sein, und unter anderem den iOn und weitere Modelle des Herstellers zeigen. Die Veranstaltung wird in der Nähe von Göttingen stattfinden.

HKK L

E Internet: www.glinicke-peugeot.de, www.peugeot-fleet.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.