FT-Ranking der Business Schools

Management-Studiengänge: Vier deutsche Hochschulen unter Europas Top 70

+

Erfolgreiches Quartett aus Deutschland: In ihrer alljährlichen Bewertung der besten European Business Schools hat die britische Wirtschaftszeitung Financial Times auch vier deutschen Hochschulen unter die Top 70 platziert.

Als beste deutsche Vertreterin erreichte die ESMT European School of Management and Technology in Berlin den 23. Rang und verbesserte sich damit im Vergleich zum Vorjahr um 19 Plätze. Auf Rang 36 folgt als nächstes deutsches Institut die Mannheim Business School, die von ihrem 31. Platz im Vorjahr leicht abrutschte.

Um sechs Plätze verbessern konnte sich die HHL Leipzig Graduate School of Management auf Rang 44. Komplettiert wird das deutsche Quartett von der Management-Fakultät der Universität Köln auf Rang 67. Im Vorjahr hatten die Kölner noch auf Rang 64 gelegen. (nh)

Über das Ranking

Das Ranking European Business Schools der Financial Times gilt als eine der umfassendsten und bedeutendsten Bewertung für Management-Studiengänge in Europa. Basis sind die fünf Einzelrankings MBA, M.Sc., Executive MBA sowie die angebotenen offenen und firmenspezifischen Weiterbildungsprogramme des Jahres 2012. Als Hauptbeurteilungskriterien gelten Gehalts- und Karrieredaten ehemaliger Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Struktur, Internationalität und Forschungsleistung der Hochschulen. In das Ranking aufgenommen werden Hochschulen, die in mindestens einem der offiziellen Rankings mit einem eigenständigen Programm vertreten sind. Das komplette Ranking ist im Online-Angebot der Financial Times zu finden:

http://rankings.ft.com/businessschoolrankings/european-business-school-rankings-2012

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.