Er kann nicht nur moderieren

Kooperation mit TV-Moderator: Diese Jauch-Produkte gibt es ab sofort bei Aldi

+
Seit Montag gibt es im Discounter Aldi Wein von Günther Jauch zu kaufen.

Bei „Wer wird Millionär“ zeigt Günter Jauch seit bald 20 Jahren, dass er moderieren kann. Jetzt kann er dank Aldi noch andere Qualitäten beweisen. 

Wer ist Günther Jauch? A: Ein Fernsehmoderator B: Ein Entertainer C: Ein Journalist oder D: Ein Winzer? Tatsächlich treffen in diesem Fall alle vier Antworten zu! Seit 2010 besitzt Günther Jauch nämlich das Weingut von Othegraven an der Saar in Rheinland-Pfalz. Der dort produzierte Wein wird jetzt erstmals auch bei Aldi verkauft. 

Jauch-Weine in Aldi-Pop-Up-Store vorgestellt

Die Weine wurden vergangene Woche in einem Aldi-Pop-Up-Store mit dem Namen „Meine Weinwelt“ in Düsseldorf vorgestellt, wie der Berliner Kurier berichtet. Sie werden bei Aldi Süd und Aldi Nord für 5,99 Euro angeboten. Laut chip.de sind die Weine ab Montag, 19. März, im Aldi-Standard-Sortiment erhältlich. 

Jauch im Aldi-Interview

In einem Interview mit Aldi Süd erklärte Jauch, er empfehle seinen Weißwein zu Fischgerichten, aber auch hellem Geflügel, Kalbfleisch und jungem Käse. Der Rotwein sei besonders mit Schwein, Rind und Wildgerichten zu genießen, aber auch mit mild-würzigem Käse. 

Auch interessant: Gefahr für Allergiker: Riesige Rückrufaktion für diese Produkte bei Aldi Süd

Die Zusammenarbeit mit Günther Jauch ist damit die jüngste Innovation beim Discount-Riesen Aldi, der immer wieder mit neuen Marketing- und Verkaufsstrategien glänzen kann. Erst vor einigen Wochen wurde etwa bekannt, dass Aldi künftig nur noch Kakao- und Schokolade-Produkte anbieten wird, die fair gehandelt wurden. Auch Markenprodukte sind bei dem Discounter keine Seltenheit mehr. 

Lesen Sie auch: Aldi mit neuer Strategie fürs Fernsehen

lag

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.