Äußerst vielfältig und robust

+
Balkone aus Aluminium: Sie sind dank ihrer großen Designvielfalt sowohl bei traditions- als auch trendbewussten Hausherren sehr gefragt. Außerdem sind sie extrem stabil und langlebig.

Für viele Hausbesitzer ist er ein Traum: der eigene Balkon, auf dem man gemütlich den Tag ausklingen lassen kann oder auch bekanntlich mal den ganzen Urlaub verbringen kann – auf Balkonien. Mittlerweile gibt es viele Möglichkeiten, Balkone auch nachträglich vom Profi anbauen zu lassen.

Balkone aus Aluminium sind dank ihrer großen Designvielfalt sowohl bei traditions- als auch trendbewussten Hausherren sehr gefragt.

Während sich zeitlose Entwürfe an geradlinigen Architekturstandards orientieren, punkten Trendmodelle mit ihrer individuellen Optik: Details wie Gitter, Dekors oder verschiedene Material- und Farbkombinationen verleihen jedem Freisitz eine ganz persönliche Note.

Noch mehr Gestaltungsfreiheit bieten Exemplare, bei denen sich die Dekorelemente beliebig variieren und an die eigenen Designwünsche anpassen lassen.

Anbau auf bestehende Unterkonstruktion

Neben ihrer Farb- und Formenvielfalt bieten Alubalkone einen weiteren wichtigen Vorteil: Mithilfe verschiedener Anbausysteme können sie auf nahezu jede bestehende Unterkonstruktion montiert werden, sodass sich Bauherren ihren Balkontraum auch noch im Nachhinein erfüllen können.

Stabil und langlebig

Zudem sind Modelle aus Aluminium extrem stabil und langlebig und bleiben dank einer speziellen Pulverbeschichtung ein (Balkon-)Leben lang fast völlig pflege- und wartungsfrei.

Der Grund: Regenwasser, das von der kratzfesten Oberfläche abperlt, wäscht abgelagerte Schmutzpartikel einfach weg, wodurch sich der Reinigungsaufwand auf ein Minimum reduziert.

Durch eine besondere Art der Oberflächenbeschichtung lassen sich heute sogar Alubalkone mit warm anmutender Holzoptik verwirklichen. (tdx)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.