In eine Handwerkerrolle schlüpfen

+

Einmal per Fotomontage in die Rolle eines Schornsteinfegers, Konditors oder Malers schlüpfen. Eine Online-Fotobox macht es möglich. Einfach selbst ausprobieren.

Ab heute (Mittwoch, 11. August) können Nutzer mit dem Onlinetools "Fotobox" auf www.handwerk.de eine Fotomontage erstellen und so spielerisch erfahren, welches Bild sie als Handwerker abgeben. Zur Auswahl stehen 37 Berufe vom Augenoptiker bis zum Zahntechniker. Sie stehen stellvertretend für die große Vielzahl von rund 150 Handwerksberufen.

So funktioniert die Online-Fotobox

Zunächst wählen Benutzer einen der Handwerksberufe aus. Mithilfe einer Laptop- oder Bildschirmkamera erstellen sie anschließend einen Schnappschuss von sich selbst. Alternativ kann auch ein vorhandenes Porträtfoto hochgeladen werden.

Der Kopf des Benutzers wird dann automatisch in die zuvor ausgewählte Maske eingesetzt. Auf diese Weise entsteht eine Fotomontage einer typischen Arbeitsszene aus dem Handwerk.

Das fertige Bild können Benutzer im Anschluss als elektronische Karte versenden – an die Familie, an Kollegen oder gleich an den ganzen Freundeskreis.

Fotobox war schon auf Messen

Die Fotobox wurde ursprünglich als Veranstaltungsmodul entwickelt. Nach ihrer Vorstellung auf der Internationalen Handwerksmesse in München (IHM) im März 2010 kam sie bereits auf zahlreichen Messen und Events in ganz Deutschland zum Einsatz, um Jugendliche auf die vielfältigen Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk aufmerksam zu machen. (www.handwerk.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.