Auszubildende zum Elektrotechniker

Azubi
1 von 8
BBS II in Northeim, Berufsfachschule Elektrotechnik, Auszubildender im 1. Lehrjahr: Dennis Bähr, 17 Jahre, Ausbildungsbetrieb BFS Elektrotechnik, bei der Überprüfung der Spannungsversorgung.
Azubi
2 von 8
BBS II in Northeim, Berufsfachschule Elektrotechnik, Auszubildender im 1. Lehrjahr: Sebastian Herre, 18 Jahre, Ausbildungsbetrieb BFS Elektrotechnik, beim Funktionstest am Batterieladegerät.
Azubi
3 von 8
BBS II in Northeim, Berufsfachschule Elektrotechnik, Auszubildender im 1. Lehrjahr: Marvin Schmiljun, 18 Jahre, Ausbildungsbetrieb Elektrotechnik Hauser, beim Bau einer Schaltung zur Leuchtstofflampensteuerung.
Azubi
4 von 8
BBS II in Northeim, Berufsfachschule Elektrotechnik, Auszubildende im 1. Lehrjahr: Björn Kappei (links) und Arne Dorn, 16 und 19 Jahre, Ausbildungsbetrieb Electro Johanns, Arne erklärt seinem jüngeren Mitauszubildenden Björn, wie der nächste Arbeitsschritt auszusehen hat.
Azubi
5 von 8
BBS II in Northeim, Berufsfachschule Elektrotechnik, Auszubildender im 1. Lehrjahr: Lars Paulmann, 19 Jahre, Ausbildungsbetrieb Continental Northeim, beim Einbau einer Lampe.
Azubi
6 von 8
BBS II in Northeim, Berufsfachschule Elektrotechnik, Auszubildender im 1. Lehrjahr: Philipp Koesch, 16 Jahre, Ausbildungsbetrieb Renold GmbH, beim Anbau von Leitungsführungskanälen.
Azubi
7 von 8
BBS II in Northeim, Berufsfachschule Elektrotechnik, Auszubildender im 1. Lehrjahr: Sven Werner, 19 Jahre, Ausbildungsbetrieb Continental Northeim, beim legen der Stromversorgung für eine neue Anlage.
Azubi
8 von 8
BBS II in Northeim, Berufsfachschule Elektrotechnik, Auszubildender im 1. Lehrjahr: Leon Hundt, 17 Jahre, Ausbildungsbetrieb Piller Industrieventilatoren, bei der Fehlersuche an fertiger Anlage.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.