Hunderte Einsendungen für den Malwettbewerb

So bunt ist das Handwerk

Kunst trifft Handwerk: Der Jurypreis des HNA-Malwettbewerbs für Grundschüler geht an die Klasse 4b der Grundschule Körle. Der Gewinn: Es gibt 150 Euro für die Klassenkasse. Schüler Maurice Mager malte einen Handwerker im klassischen Blaumann bei der Arbeit.

Die Erwartungen wurden bei weitem übertroffen: Insgesamt 547 Einsendungen von Grundschülern aus Nordhessen und Südniedersachsen sind im September und Oktober eingegangen, die am Malwettbewerb „So bunt ist das Handwerk“ teilgenommen haben.

Auf www.HNA.de/handwerk wurden alle Bilder veröffentlicht. Die einzige Voraussetzung war, dass sich die Arbeiten der Nachwuchskünstler mit dem Thema Handwerk beschäftigen mussten. Herausgekommen sind tolle Beiträge – vom Arbeitsablauf in einer Backstube über das rege Treiben in einem Friseursalon bis hin zur farbenfrohen Arbeit eines Malers.

Natürlich gab es für die Schüler auch etwas zu gewinnen. Die Klasse mit den schönsten Einsendungen wurde von einer Jury auserkoren und über das schönste Einzelbild konnten die Nutzer von www.HNA.de/handwerk per E-Mail abstimmen. Nicht nur die Quantität, sondern auch die Qualität der Bilder machte es der Jury dabei schwer eine Entscheidung zu treffen. Gefallen ist die Wahl auf die Klasse 4b der Grundschule in Körle. Die Schüler dürfen sich nun über 150 Euro für die Klassenkasse freuen.

Rege Teilnahme gab es auch bei der E-Mail-Abstimmung, bei der die Nutzer das schönste Bild ermittelt haben. Gewonnen hat Magnus Schott (Klasse 3) von der Grundschule am Kirschberg in Felsberg. Er hat sein Bild „Wildgärtner“ getauft – ohne Holz geht es in vielen Handwerksberufen schließlich nicht voran. Er erhält eine Familien-Eintrittskarte für die Kurhessen Therme. Das bedeutet vier Stunden Badespaß für zwei Erwachsene und zwei Kinder zu einem Zeitpunkt nach Wahl. Beide Preisträger werden nochmals schriftlich benachrichtigt.

Übrigens: die Bilder sind auch noch in den nächsten Wochen auf www.HNA.de/handwerk zu sehen. (sti)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.