Unterstützung für das Elektrohandwerk

e-masters, die führende Marketing- und Dienstleistungskooperation der Elektrobranche, unterstützt seine Mitglieder mit der bundesweiten Kampagne „intelligent modernisieren“.

Die Aktion für den Elektro-Profi dient dazu, den Verbrauchern Mittel und Wege einer „intelligenten Modernisierung“ aufzuzeigen, um Energie effizient nutzen zu können.

Eine Erneuerung der Elektroinstallation nach den heutigen Standards eröffnet ungeahnte Steigerung der Wohn- und Lebensqualität. Die Investitionen zahlen sich schnell aus, da innovative Elektrotechnik erhebliche Energiesparpotentiale hat und somit den Wert einer Immobilie steigern kann.

Die Zeichen sind auf Modernisierung gestellt

In den nächsten Jahren werden mehrere Milliarden Euro pro Jahr in den Modernisierungsmarkt fließen. „Keine andere Kooperation der Elektrobranche reagiert so schnell und konsequent auf die Herausforderungen der Zukunft“, erklärte Geschäftsführer Jens Gorr. „Die Menschen investieren in ihre Immobilien, weil derzeit nur dort das Geld gut und gewinnbringend angelegt ist. Sie modernisieren mit Verstand in ihren eigenen Komfort und sichern zudem ihre Altersversorgung“.

Auftaktveranstaltung an der Radko-Stöckl-Schule in Melsungen

Die regionale Auftaktveranstaltung für den Bereich Nordhessen findet am 25. Februar 2013 in der Radko-Stöckl-Schule statt. An der Berufsschule in Melsungen werden sich über sechzig Meisterbetriebe des Elektrohandwerks über die Kampagne „intelligent modernisieren“ informieren. Die Tagung findet bei vollem Schulbetrieb statt. Einige Elektromeister werden sich somit auch an Ihre persönliche Schulzeit zurückerinnern.

Bundesweit einmaliges Projekt „Technikhaus Energie +“

Außerdem können die Betriebe das bundesweit einmalige und mehrfach ausgezeichnete (u.a. Livcom Global Gold Award, Deutsche UNESCO-Kommission) Projekt „Technikhaus Energie +“ besichtigen. Das ehemalige Hausmeistergebäude der Schule wurde unter energetischen Gesichtspunkten zu einem energieautarken Aus- und Weiterbildungszentrum für den Bereich Bauen-Wohnen-Energie umgestaltet. Die Teilnehmer können also „intelligent modernisieren“ in Vollendung erleben. Der e-masters Kooperation gehören bundesweit über 2000 Fachbetriebe aus dem Bereich Elektro an. Im Bereich Nordhessen sind über 100 Mitglieder der Kooperation angeschlossen. Die Veranstaltung wird von dem Großhandelshaus Cl. Bergmann in Kassel mitorganisiert. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.