60. Geburtstag des Ehrenobermeisters Werner Ebbrecht

+
Geburtstagsfeier: Klaus Funke (von links), Werner Ebbrecht und Ralf Döhne

Werner Ebbrecht, der im Frühjahr 2012, anlässlich der Neuwahlen das Amt als Obermeister der Elektro Innung Hofgeismar-Wolfhagen in jüngere Hände gegeben hatte, feierte seinen 60. Geburtstag.

Zur Feierstunde waren neben vielen Freunden auch Weggefährten aus seinem beruflichen Wirken angereist, um herzlich zu gratulieren. Die Grüße und Glückwünsche des Vorstandes des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnik Hessen / Reinland-Pfalz überbrachte deren Vorstandsmitglied Klaus Funke. Er überreichte ihm in Würdigung seiner Verdienste um die hessischen Elektrohandwerke die Ehrenurkunde des Verbandes.

In der abendlichen Feier überbrachte der neue Obermeister Ralf Döhne die Grüße und Glückwünsche der Kollegen der Elektro-Innung sowie der Kreishandwerkerschaft und der Handwerkskammer. Er würdigte die umfangreichen Tätigkeiten und Verdienste von Werner Ebbrecht, die eine herausragende Bedeutung haben und in der Öffentlichkeit oft als selbstverständlich hingenommen werden. In Anerkennung dieser Verdienste überreichte Döhne die Ernennungsurkunde zum Ehrenobermeister.

Werner Ebbrecht war 19 Jahre im Innungsvorstand, davon neun Jahre stellvertretender Obermeister und zehn Jahre Obermeister. In der Handwerksorganisation war Ebbrecht darüber hinaus sehr vielseitig aktiv für die Kreishandwerkerschaft und im Landesverband.

Er wirkt seit vielen Jahren im Meisterprüfungsausschuss der Handwerkskammer Kassel mit und hat darüber hinaus wesentlichen Anteil an den Fortbildungsstrukturen der Innung. Auch als Dozent und Mitgestalter in verschiedenen Ausbildungsgängen hat er sich Anerkennung und Verdienste erworben. Seinem ehrenamtlichen Einsatz mit den damaligen Vorstandsmitgliedern der Kreishandwerkerschaft und der Elektro-Innung ist es zu verdanken, dass im Erweiterungsbau der Kreishandwerkerschaft in Hofgeismar vor zwölf Jahren bereits aktuelle Techniken, wie EIB-BUS-Systeme, Photovoltaik und Solartermie eingesetzt wurden. Es waren viele Gründe zum 60. Geburtstag Danke zu sagen. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.