IHK ehrt Viesebecker Landmetzgerei Kuhaupt zum 25-jährigen Betriebsjubiläum

Handwerk im Silberglanz

+
Dank und Anerkennung: Für das 25-jährige Bestehen ihrer Landmetzgerei mit Hofladen und Bauerncafé in Viesebeck wurden Friedhelm (links) und Doris Kuhaupt von der Industrie- und Handelskammer Kassel/Marburg vom stellvertretenden Landesinnungsmeister Rudi Döring mit der Silbernen Ehrenurkunde ausgezeichnet.

Müde belächelt wurden der damals 25-jährige Landwirt und Metzgermeister Friedhelm Kuhaupt und seine zwei Jahre jüngere Ehefrau Doris, als sie 1988 in Viesebeck einen Metzgereibetrieb mit eigener Schlachterei und Hofladen aus der Taufe hoben. Die Kuhaupts feierten nun 25-jähriges Betriebsjubiläum.

Metzgermeisterkollege und stellvertretender Obermeister im Landesinnungsverband Hessen Rudi Döring aus Altenstädt zeichnete die Landmetzgerei Kuhaupt mit der Silbernen Ehrenurkunde aus. Das 25-jährige Bestehen des Viesebecker Unternehmens war nicht der einzige Feiergrund.

Vor zehn Jahren erweiterten Friedhelm und Doris Kuhaupt ihren Betrieb um ein Bauerncafè. Dieses bietet im Innenbereich 50 und im Biergarten 30 Gästen Platz. Serviert werden dort selbst gebackene Kuchen und Torten sowie Fleisch- und Wurstspezialitäten aus der hofeigenen Metzgerei. Geöffnet ist Kuhaupts Cafè Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag ab 14 Uhr.

Alle im Hofladen zum Verkauf stehenden Metzgereiprodukte kommen aus dem eigenen Betrieb. Als drittes Standbein betreibt die Familie Kuhaupt eine eigene Landwirtschaft. 130 Schweine werden schlachtreif gemästet. (zih)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.