Eine wertvolle Bestätigung

+
Zufrieden mit dem Ergebnis der Freiwilligen Selbstkontrolle: Die Vertreter der ausgezeichneten Fleischer-Fachbetriebe aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg.

Als wertvolle Bestätigung der hohen Qualität im Waldeck-Frankenberger Fleischer-Handwerk bezeichnete der Obermeister der Fleischer-Innung Waldeck-Frankenberg, Hans-Georg Schneider, die Ergebnisse der jüngsten FSK-Prüfungen.

Vor einigen Wochen hatte der Fleischerverband Hessen die Qualitätsprüfung „Freiwillige Selbstkontrolle“ in Korbach durchgeführt.

„Bei dieser strengen Qualitatsüberprüfung reichten die Fleischer-Fachgeschafte der einzelnen Innungsbereiche Wurstproben eigener Produktion ein“, sagte Schneider. Bei einwandfreier Beurteilung wurden die Betriebe mit der Urkunde „Qualitätsprodukt aus Hessen“ ausgezeichnet.

Proben dreifach geprüft

Laut Schneider wurden alle Proben in dreifacher Weise geprüft: Zunächst prüften Fachrichtergruppen aus Lebensmittelüberwachung und Fleischerhandwerk die Proben unter fachlichen Gesichtspunkten wie Aussehen, Zusammensetzung, Konsistenz, Geruch und Geschmack. Später testeten Vertreter des unabhängigen Labors IFU aus Bad Nauheim die Proben auf die Einhaltung lebensmittelrechtlicher Bestimmungen.

Besonders erwähnenswert sei jedoch die dritte Prüfebene, meinte Schneider: „Verbraucherinnen und Verbraucher prüften, inwieweit die nach handwerklichen Gesichtspunkten hergestellten Erzeugnisse der regionalen Verbrauchererwartung entsprechen oder, um es auf den Punkt zu bringen, ob die Ware den Kunden schmeckt.

Diese Tests oblagen auch in diesem Jahr wieder dem kritischen Geschmackssinn der Mitglieder des Hausfrauenbundes Korbach. Ein Bild von den Qualitäts-Proben habe sich auch Frau Dr. Elsner vom Veterinäramt des Landkreises Waldeck-Frankenberg gemacht, sagte Schneider.

Die nun vorliegenden Prüfungsergebnisse seien in jedem Fall durchweg gut, erklärte der Geschäftsfuhrer der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg, Gerhard Brühl: „Werte wie Qualität, Vielfalt, Handwerkskunst, kompetente Beratung und persönliche Bedienung werden immer wichtiger. Darin liegt die Starke unserer mittelständischen Fleischer-Fachgeschäfte.

Gute Ware schmeckt

Das Qualitätssiegel Qualität aus Hessen, dass die erfolgreichen Absolventen der Qualitätsprüfung verwenden dürfen, steht für diese Attribute, vor allem aber für hochwertige Fleisch- und Wurstwaren. Denn darum geht es ja hauptsächlich: Gute Ware vom bekannten Fleischer schmeckt immer noch am besten!“ (nh/uli)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.