Die Farbe Lila schafft den Sprung in die Farbtöpfe der Brillen-Designer

+
Brillenmodetrends 2011: Auf der Fachmesse Opti in München wurden sie vorgestellt.

Fast 500 Aussteller präsentierten in München auf der internationalen Fachmesse für Augenoptik die neuesten Brillen- und Sonnenbrillentrends, Top-Marken und Designer-Labels sowie Kontaktlinsen und Innovationen der Augenoptik.

IGA Optic hat für seine 450 Partnergeschäfte viele interessante Impulse und neue Brillen und Sonnenbrillen mitgebracht. Eine der Trendbotschaften aus München für 2011: Die Farbe Lila kommt.

Sie hat den Sprung in den Farbkasten der Brillen-Designer geschafft. Auch bei den Herrenfassungen. In der textilen Mode ist sie schon lange der Renner, jetzt hat sie sich auch in der Brillenmode durchgesetzt. Besonders violette Brillen mit breiten Bügeln sind bei den Herren 2011 modern. Nach wie vor beliebt sind die Farben Grau, Braun und Schwarz.

Hier gehts zum Interview mit dem Innungs-Obermeister

Aber nicht nur in Sachen Farbe gehört Brilletragen 2011 ganz klar zum Lifestyle. Angesagte Trends sind vor allem kräftige und kantige Fassungen mit breiten Bügeln und die so genannte Nerd-Optik. Auch Pilotenbrillen und Modelle im Stil der 50er Jahre sind weiterhin gefragt – jetzt sogar bei den Damen. Kreative Neuheiten präsentierten die Designer auch bei den Materialien: zum Beispiel matt gebürstete Metall- oder Kunststofffassungen im Used-Look. Stylish und doch dezent.

Fazit: Die Brillenmode 2011 ist vielseitig. Man sollte sich bei der Auswahl einer neuen Brille aber nicht nur von der aktuellen Mode leiten lassen. Wichtig ist, dass die Brille optimal zur Gesichtsform des Trägers passt. Brillenträger lassen sich am besten beim Augenoptiker beraten. Denn die haben ein Gespür für Mode und Trends und ein optimales, individuelles Outfit. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.