Maler treffen sich zum Seminar

+
Matthias Pfeil

Die Maler- und Lackierer-Innung Waldeck-Frankenberg lädt die Mitgliedsbetriebe zu einem Seminar über Boden- und Wandspachtelmassen ein. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 13. November, um 19 Uhr im Korbacher Berufsbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft statt.

Referenten sind die anwendungstechnischen Berater Dobler und Luckey des Wittener Unternehmens Ardex, das seinen Schwerpunkt in der Herstellung von Bodenbelags-Klebstoffen hat. Behandelt werden unter anderem die Bearbeitung von Untergründen, die Nutzung verlegereifer Spachtelmassen im Renovierungsbau, die Vorstellung der Ardex-SpeedTec-Technologie zur sicheren und schnellen Verlegung von Bodenbelägen, sowie wirtschaftliches Spachteln von Wand- und Deckenflächen. Abgerundet wird das Seminar durch kleinere, praktische Vorführungen.

Darüber freut sich Matthias Pfeil, der Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Waldeck-Frankenberg, besonders: „Für den Erfolg eines solchen Seminars ist es wichtig, dass auch die praktische Seite Beachtung findet. Gerade im Handwerk wird besonders Wert darauf gelegt.“

Das Seminar richtet sich an Betriebsinhaber und leitende Vorarbeiter. Für Innungsmitglieder ist die Teilnahme kostenlos, Nichtmitglieder zahlen 50 Euro pro Person.

Anmeldungen nimmt die Maler- und Lackierer-Innung Waldeck-Frankenberg unter Tel. 05631/9535100 entgegen. Auskünfte werden ebendort erteilt. (nh/mhs)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.